de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Zsolt Nagy Koppány
Osteuropäisches Netzwerk
Sonderprogramme
2009-2011
Budapest
/
Ungarn
01. Juli 2009 - 30. September 2009
Geboren 1978 in Marosvásarhely/Rumänien.

Zsolt Nagy Koppány studierte am Institut für Künste an der Babes-Bloyai Universität in Kolozsvár/Rumänien ungarische und englische Sprach- und Literaturwissenschaft.

Er arbeitet als Schriftsteller und Übersetzer sowie als Lehrer für Sprachen und Literatur. Seine Texte wurden in mehreren Ländern veröffentlicht, unter anderem auf ungarisch, rumänisch, englisch, deutsch und bulgarisch.

Ausgewählte Publikationen: Nagyapám tudott repülni [Mein Großvater konnte fliegen], 2007; Jozefát úr, avagy a regénykedés [Herr Jozefát, oder das Schreiben], 2006; Arról, hogy milyen nehéz [Darüber, wie schwierig es ist], 2000.

Zsolt Nagy Koppány ist Teilnehmer des Austauschprogramms zwischen der Akademie Schloss Solitude und jungen ungarischen Schriftstellern in Budapest.