de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
08.03:2018: Lesung mit Danniel Schoonebeek im Korridor
08. März 2018 19:00

Danniel Schoonebeek wird eine Auswahl an aktuellen Gedichten lesen, von denen zwei während seines Stipendiums an der Akademie Schloss Solitude entstanden.

the first 100
endless loop no. 67
trébuchet

Zur Lesung erscheint eine kleine Publikation mit Gedichten von Schoonebeek, übersetzt ins Deutsche von M. Brown und gestaltet von Ricardo Portilho Mattos.

Im Anschluss findet ein Dj-Set von Benjamin Schröter, Sänger der Band Karies, statt.  

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen Akademie Schloss Solitude und Korridor, initiiert von Johanna Markert und Elmar Mellert.

Danniel Schoonebeek ist der Autor von American Barricade (YesYes Books, 2014) und Trébuchet, einer 2015 National Poetry Series Selection (University of Georgia Press, 2016). 2015 erhielt er das Ruth Lilly and Dorothy Sargent Rosenberg Poetry Stipendium der Poetry Foundation. Jüngste Veröffentlichungen erschienen unter anderem in: Poetry, The New Yorker und der American Poetry Review. Danniel Schoonebeek ist Stipendiat der Akademie Schloss Solitude. www.dannielschoonebeek.com

M. Brown arbeitet als Dichter, Redakteur und Übersetzer. Er absolviert derzeit ein Masterstudium in Übersetzungswissenschaft an der Universität Heidelberg. M. Brown wuchs in Heidelberg und Stuttgart auf, wo sein Vater an verschiedenen Stützpunkten des U.S. Militärs stationiert war. Kürzlich stellte er sein erstes umfassendes Manuskript mit Gedichten fertig.

Ricardo Portilho Mattos arbeitet als Designer und Wissenschaftler in Brasilien. Seine Forschungsprojekte benutzen Grafikdesign als Ausgangspunkt für den Umgang mit Realität und resultieren in Arbeiten, die in unterschiedlichen Medienformaten und Kontexten Gestalt annehmen. Seine Arbeiten wurden unter anderem bei Cidade Gráfica, Itaú Cultural, São Paulo/Brasilien (2014) oder auf der 10th Brazil Graphic Design Biennal (2013) gezeigt. Ricardo Portilho Mattos ist Stipendiat der Akademie Schloss Solitude.