de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
5. September 2019: Workshop »Voice and Textile in the Landscape« mit Janneke van der Putten
Übung unter Leitung von Melanie Battocchi als Teil von Janneke van der Puttens Workshop, HEAR Mulhouse (FR), 2019. Foto: Janneke van der Putten
05. September 2019 18:00 - 22:00
workshop

Workshop »Voice and Textile in the Landscape« mit Janneke van der Putten.
5. September 2019, 18 bis 22 Uhr

Janneke van der Puttens Praxis bezieht verschiedene Ebenen der Zusammenarbeit mit ein, die in Form von Hörerlebnissen, Performances, Video, Sound sowie durch die Dokumentation in Bildern, Texten und Textilien präsentiert werden. Durch Interventionen, die auf der Körperlichkeit ihrer Stimme in Relation zu bestimmten Orten basieren, erforscht die Künstlerin verschiedene Weisen mit der Umwelt zu interagieren, wobei sie sich in unterschiedliche Landschaften und akustische Architekturen einfügt.

Voice and Textile in the Landscape hinterfragt die Wahrnehmung von Zeit und Präsenz in Räumen durch die Verwendung von Stimme, Umherwandern und Textilien. Im Workshop erforschen die Teilnehmer*innen durch Kontemplation und einen intuitiven, sensorischen Ansatz die Beziehung zu ihrem Körper, zum geografischen und lokalen Kontext sowie zu kosmologischen Elementen wie dem Sonnenuntergang. Um die Erfahrung gemeinsam im Dialog reflektieren zu können, werden der Prozess und die Aktionen durch Videoaufnahmen, Sound und Zeichnungen dokumentiert.

Für eine Teilnahme bitten wir um Anmeldung bis zum 30. August 2019, per E-Mail an die Künstlerin: info@jannekevanderputten.nl.
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer an und eine kurze Schilderung, warum Sie gerne teilnehmen möchten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es sind keine Vorerfahrungen notwendig. Die Teilnahme ist kostenlos!

Unter folgenden Links finden Sie Dokumentationen vorheriger Workshops:
http://jannekevanderputten.nl/work/voice-and-space-villa-k/
https://soundcloud.com/jannekevanderputten/sets/audio-fragments-of-different-performances-and-compositions
Als Teil des Videos Directed to the Sun:
https://vimeo.com/154963173 (at 09’29”)

Janneke van der Putten ist Künstlerin und lebt in Rotterdam/Niederlande. Sie absolvierte ihren Bachelor in Textildesign an der Gerrit Rietveld Academy in Amsterdam/Niederlande (2003 bis 2009) und erhielt ihren Master in Musik/Künstlerische Forschung an der Royal Academy of Art & Royal Conservatoire, Den Haag/Niederlande (2011 bis 2013). Sie liess sich bei Amelia Cuni und Marianne Svašek, Berlin und Rotterdam (2009 bis 2014) in klassischem nordindischem Dhrupad Gesang ausbilden. Janneke van der Putten ist Co-Kuratorin des Aloardi Exchange Programme und lädt dazu peruanische Künstler*innen ein, ihre Arbeiten innerhalb des Schengen-Raums zu präsentieren (2016 bis 2017).

Janneke van der Putten ist derzeit Stipendiatin an der Akademie Schloss Solitude im Bereich Musik/Klang. Der Workshop ist Teil ihres Forschungsprojekts während ihres Stipendiums an der Akademie Schloss Solitude.

Wann: 5. September 2019, 18 bis 22 Uhr
Wo: Akademie Schloss Solitude/Schlossarkaden, Solitude 3, 70197 Stuttgart

zugehörige person