de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
veranstaltungsartlesung
total40showing1-20
6. November 2018: Lesung und Gespräch mit Luke Wilkins
06. November 2018 19:30
gespräch, lesung
 
Sommerfest 29. Juni 2018 – »Love Is Reality«
29. Juni 2018 18:00
performance, lesung, ausstellung, installation, konzert

Highlight des Jahres: Sommerfest der Akademie Schloss Solitude. Die Akademie Schloss Solitude lädt herzlich unter dem Motto »Love Is Reality« zum alljährlichen Sommerfest rund um den japanischen Tempel unter der Linde der Akademie ein. 

 
Engaging with Histories: An Everyday Life Practice
Konzerte, Lesungen, Panels, Skype-Präsentationen und Künstlerpräsentationen
23. März 2018 10:00 - 21:00, 22. März 2018 10:00 - 21:00
präsentation, lesung, konzert, symposium
 
Leipziger Buchmesse: Lesungen mit Clare Wigfall und Mátyás Dunajcsik
Im Rahmen von »Leipzig liest«
15. März 2018 - 18. März 2018
lesung
 
Ausstellungen im November/Dezember
09. November 2017 - 17. Dezember 2017
lesung, installation, ausstellung
 
Lesung unter der Linde
13. Juli 2017 19:00
lesung

Die Akademie Schloss Solitude lädt ein zu einem literarischen Abend rund um den Tempel im Hof der Akademie. Die Literatur-StipendiatInnen David Frühauf, Katharina Hartwell, Dong Li und Clare Wigfall lesen aus aktuellen, zum Teil auf Solitude entstandenen Arbeiten (Erzählungen, Gedichte, Theaterstück).

 
Sommerfest 2017
30. Juni 2017 18:00
lesung, ausstellung, performance

Auch wenn der Rahmen immer der gleiche ist, so ist das Sommerfest jedes Jahr anders. Auch wenn der Rahmen immer der gleiche ist, so ist das Sommerfest jedes Jahr anders, nicht nur, weil Wetterkapriolen nie auszuschließen sind, sondern weil das Programm des Festes von den StipendiatInnen abhängt, die gerade im Haus sind. Am diesjährigen Sommerfest beteiligen sich StipendiatInnen aus Deutschland, Frankreich, Hong Kong, Kanada, Palästina, Rumänien, aus dem Tschad, aus Ungarn und aus den USA mit Ausstellungen, Performances, Lesungen und Open Studios.

 
Wetterleuchten im Literaturhaus Stuttgart
Lesung mit Dong Li und Hamed Abboud
24. Juni 2017 16:30, 24. Juni 2017 11:15
lesung

Beim 2. Wetterleuchten – Sommermarkt der unabhängigen Verlage im Literaturhaus Stuttgart, liest Dong Li (Literatur-Stipendiat 2017) aktuelle eigene Gedichte in Englisch und der ehemalige Jean-Jacques-Rousseau Stipendiat Hamed Abboud unterhält sich mit Florian Höllerer über sein aktuelles Buch. Gemeinsam mit 40 weiteren Verlagen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz präsentiert die Edition Solitude beim Wetterleuchten eine feine Auswahl an Publikationen aus der Reihe Literatur. 

 
Der Baum des japanischen Tempels – Eine szenische Lesung
28. Mai 2017 11:30
lesung, performance
 
Lesung mit Alice Miller bei der Leipziger Buchmesse
25. März 2017 17:00
lesung

Im Rahmen von Leipzig liest findet am 25. März 2017 um 17 Uhr in der Halle 14 eine Lesung mit der neuseeländischen Lyrikerin Alice Miller statt.

 
Halb Taube Halb Pfau – Lesung zur Ausstellungseröffnung
14. Februar 2017 20:00
lesung, ausstellung

In ihrem Debüt Halb Taube halb Pfau entwickelt Maren Kames eine ganz eigene Sprach- und Klanglandschaft von unglaublicher Sogwirkung. Sie ist die erste Kooperationsstipendiatin des Literaturhauses Stuttgart und der Akademie Schloss Solitude. Lesung und Ausstellung sind das Ergebnis ihres dreimonatigen Aufenthalts an der Akademie. 

 
Literarischer Abend mit Márió Z. Nemes
Lesung in Ungarisch und Deutsch
09. Februar 2017 19:00
lesung

Márió Z. Nemes liest aus seinem 2016 in der Edition Solitude publizierten Lyrikband Puschkins Brüste. Orsolya Kalász liest die deutsche Übersetzung.

In Kooperation mit dem Ungarischen Kulturinstitut Stuttgart.

 
Ausstellungen im Januar 2017
19. Januar 2017 19:00
lesung, ausstellung

Vom 19. Januar bis zum 05. März 2017 sind die Arbeiten der Stipendiaten Kostis Velonis, Georges Senga Assani und Jelena Vesić an der Akademie Schloss Solitude zu sehen.

 
Lesung mit Bilal Tanweer
01. Juni 2016 19:30
lesung

Der pakistanische Schriftsteller Bilal Tanweer (Stipendiat 2015 / 2016) liest aus seinem im Hanser Verlag erschienenen Buch Die Welt hört nie auf.​

 
Lesung und Gespräch mit Angelina Polonskaja
09. Mai 2016 19:30
lesung

Angelina Polonskaja liest aus dem 2016 in der Edition Solitude erschienenen Novellenzyklus Grönland.

 
FIVE ROOMS – EINE PERFORMATIVE LESUNG
24. März 2016 20:00
lesung

Die Lesung findet im Rahmen des neuen Schwerpunktthemas »Biographies and the Production of Space« der Akademie Schloss Solitude statt.

 
Edition Solitude auf der Leipziger Buchmesse
Mit neuen Publikationen und Lesungen
16. März 2016 - 19. März 2016
lesung

Edition Solitude auf der Leipziger Buchmesse mit neuen Publikationen und Lesungen 
17. bis 20. März 2016Die Edition Solitude präsentiert auch in diesem Jahr ihre neuesten Bücher auf der Leipziger Buchmesse vom 17. bis 20. März 2016. In Halle 5 am Stand G205 sind sämtliche Neuerscheinungen der Reihen Literatur und Projektiv zu finden sowie eine kleine feine Auswahl älterer Publikationen.

 
Wordrrrun / Rečotrrrč Festival in Belgrad
01. Oktober 2015 19:00 - 04. Oktober 2015
workshop, lesung, performance

Am Donnerstag, 1. Okotber 2015, startet das Wordrrrun / Rečotrrrč Festival mit zahlreichen Veranstaltungen wie Diskussionen, Workshops, Performances, Lesungen, Picknicks, Musik und Partys in den verschiedenen offenen und geschlossenen Räumen Belgrads.

 
»Von der Hallig nach Solitude« – Lesung mit Marianne Zückler
29. September 2015 20:00
lesung

Am Dienstag, 29. September 2015, liest die Solitude-Stipendiatin Marianne Zückler ab 20 Uhr aus ihrem ersten Roman Der Blanke Hans und seine Frauen, der im Frühjahr 2015 bei Husum erschienen ist.

 
Lesungen aus dem Solitude Atlas am Literarischen Colloquium Berlin
24. September 2015 20:00
lesung

Die Akademie Schloss Solitude feiert ihr 25-jähriges Bestehen in Berlin. Zu diesem Anlass wird die neueste Publikation, der Solitude Atlas, im Literarischen Colloquium Berlin vorgestellt. Es lesen Rasha Abbas, Martin Beck, Barbara Bongartz, Vanessa Emde, Franziska Gerstenberg, Jürgen Große, Philipp Kleinmichel, Anne Köhler, Anna Langhoff, Alexej Schipenko, Dirk Schulte, Gerhild Steinbuch, Anja Tuckermann, Anna Maria Volkland, Michael Wildenhain und Tod Wodicka.