de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Eröffnung: TERRITORIEN DES IN/HUMANEN / Performance-Reihe im Württembergischen Kunstverein
28. September 2010 20:00
Im Rahmen von 20 Jahre Akademie Schloss Solitude
Im Herbst präsentiert die Akademie Schloss Solitude in Kooperation mit dem Württembergischen Kunstverein Stuttgart eine umfangreiche Performance-Reihe mit internationalen Künstlern aus unterschiedlichen Kunstsparten.

Die Performance-Reihe ist Christoph Schlingensief gewidmet, dem Juror für Darstellende Kunst 2009–2011 der Akademie Schloss Solitude.

Eröffnung: Dienstag, den 28.September 2010, 20:00 Uhr
Mit einer Einführung von Iris Dressler, Nadine Jäger und Jean-Baptiste Joly

Im Anschluss:
Ivan Civic
Shedding Time
Performance

Herbordt/Mohren
Alles was ich habe #2: Dear Visitor
Inszenierte Ausstellung

Hiroko Tanahashi
Express Fight Club post theater [new york / berlin / tokyo]
A Media-Guided Choreography-Machine


Dienstag, 28. September bis Donnerstag, 21. Oktober 2010, täglich (außer Mo)
während der regulären Öffnungszeiten des WKV Stuttgart
Ivan Civic
Shedding Time
Performance


Mittwoch, den 29. September 2010
ab 20:00 Uhr

Herbordt/Mohren
Alles was ich habe #2: Dear Visitor
Inszenierte Ausstellung

20:00 und 22:00 Uhr
Hiroko Tanahashi
Express Fight Club post theater [new york / berlin / tokyo]
A Media-Guided Choreography-Machine

21:00 Uhr
Norbert Schliewe / Liliana Corobca
Pygmalion und das Ei
Performative Lesung


Donnerstag, den 30. September 2010
ab 18:00 Uhr

Herbordt/Mohren
Alles was ich habe #2: Dear Visitor
Inszenierte Ausstellung

18:00 und 19:00 Uhr
Hiroko Tanahashi
Express Fight Club post theater [new york / berlin / tokyo]
A Media-Guided Choreography-Machine

20:00 Uhr
Bernhard Dechant
Braveheart
Theater

Mittwoch, den 13. Oktober 2010, 21:00 Uhr
Hamed Taheri
Femmina Balba
Theater

Donnerstag, den 14. Oktober 2010, 20:00 Uhr
Michl Schmidt
Eine Kaffeefahrt der Menschlichkeit
Performance

Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 21:00 Uhr
Ines Birkhan/Bertram Dhellemmes (Company Real Dance Super Sentai)
Dancing on Ashes (Fascinus)
Performance

Donnerstag, den 21. Oktober 2010, 20:00 Uhr
Ole Aselmann
Berlin – Beijing, Der Letzte Kreuzzug, Teil 1
Installation-Performance

Maren Antonia Geers
Beerdigungsgymnastik – soweit die Kürze des Lebens es uns erlaubt, solche aufwendigen Wiederholungen zu wagen
Installation-Performance


Mit freundlicher Unterstützung der Baden-Württemberg Stiftung und der Landeshauptstadt Stuttgart.