de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Gaddafi das Musical
Eine performative Bewusstseinserweiterung von Bernhard Dechant
09. März 2012

Gaddafi das Musical ist nach Kinski eine Zustandsbeschreibung der zweite Abend, an dem sich der Schauspieler und Regisseur Bernhard Dechant (*1976 in Wien) einer Persönlichkeit annimmt, die das Publikum der Weltbühne polarisiert. Bernhard Dechant lässt sich vom Mythos des Revolutionsführers, des Königs von Afrika, des skrupellosen Diktators und Weltterroristen inspirieren und überfordern und gibt diese Überforderung an sein Publikum weiter.

Gaddafi das Musical ist ein erster Arbeitseinblick in einen noch rohen, unfertigen Theaterabend. Bei der anschließenden Diskussion lädt Bernhard Dechant dazu ein, das Textkonstrukt aufzuladen, zu hinterfragen und sich weiter auf die Suche nach Antworten auf die Fragen zu begeben, die Gaddafis Person hinterlassen hat.

Begleitet wird der Abend von dem Medienkünstler und Musiker Tommy Neuwirth und dem Medienkünstler Robert Gärtner.

Der Eintritt ist frei!