de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
total495showing1-20
Ausstellungseröffnung: The Secret Corner
14. September 2017 - 29. Oktober 2017
ausstellung

Einzelne Teile des Kunstprojekts The Secret Corner von Johannes Cladders, erster Juryvorsitzender der Akademie Schloss Solitude, sind zum ersten (und letzten!) Mal zwischen dem 14. September und dem 29. Oktober 2017 in der Akademie Schloss Solitude ausgestellt.

 
Ausstellungseröffnungen September 2017
14. September 2017 - 29. Oktober 2017
ausstellung

Vom 14. September bis zum 29. Oktober 2017 zeigt die Akademie Arbeiten von Anna Kubelik, Astrid Schult und Xinjun Zhang sowie einzelne Teile des Kunstprojekts The Secret Corner von Johannes Cladders, dem ersten Juryvorsitzenden der Akademie. 

 
Klassikreihe 2017: Solitude-Konzerte in der Scheune
Junge Interpreten spielen Kammermusik
03. September 2017 11:00
konzert

Das Trio Pirveli spielt Werke von Joseph Haydn, Dmitri Schostakovitsch und Friedrich Smetana

 
Abschlusskonzerte der Sommerakademie 2017
Ensemble SurPlus spielt am 19. und 20. August 2017 die Werke der Komponistinnen und Komponisten
20. August 2017 19:00, 19. August 2017 19:00
konzert

Ensemble SurPlus spielt am Samstag, 19. August, und Sonntag, 20. August die Werke der Komponistinnen und Komponisten der diesjährigen Sommerakademie.

 
Lesung unter der Linde
13. Juli 2017 19:00
lesung

Die Akademie Schloss Solitude lädt ein zu einem literarischen Abend rund um den Tempel im Hof der Akademie. Die Literatur-StipendiatInnen David Frühauf, Katharina Hartwell, Dong Li und Clare Wigfall lesen aus aktuellen, zum Teil auf Solitude entstandenen Arbeiten (Erzählungen, Gedichte, Theaterstück).

 
Sommerfest 2017
30. Juni 2017 18:00
lesung, ausstellung, performance

Auch wenn der Rahmen immer der gleiche ist, so ist das Sommerfest jedes Jahr anders. Auch wenn der Rahmen immer der gleiche ist, so ist das Sommerfest jedes Jahr anders, nicht nur, weil Wetterkapriolen nie auszuschließen sind, sondern weil das Programm des Festes von den StipendiatInnen abhängt, die gerade im Haus sind. Am diesjährigen Sommerfest beteiligen sich StipendiatInnen aus Deutschland, Frankreich, Hong Kong, Kanada, Palästina, Rumänien, aus dem Tschad, aus Ungarn und aus den USA mit Ausstellungen, Performances, Lesungen und Open Studios.

 
Wetterleuchten im Literaturhaus Stuttgart
Lesung mit Dong Li und Hamed Abboud
24. Juni 2017 16:30, 24. Juni 2017 11:15
lesung

Beim 2. Wetterleuchten – Sommermarkt der unabhängigen Verlage im Literaturhaus Stuttgart, liest Dong Li (Literatur-Stipendiat 2017) aktuelle eigene Gedichte in Englisch und der ehemalige Jean-Jacques-Rousseau Stipendiat Hamed Abboud unterhält sich mit Florian Höllerer über sein aktuelles Buch. Gemeinsam mit 40 weiteren Verlagen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz präsentiert die Edition Solitude beim Wetterleuchten eine feine Auswahl an Publikationen aus der Reihe Literatur. 

 
Theater: »Eine Sommernacht«
Regie: Jakob Weiss
21. Juni 2017 19:00
 
Klassikreihe 2017: Solitude-Konzerte in der Scheune
Junge Interpreten spielen Kammermusik
18. Juni 2017 11:00
konzert
 
Der Sommer in Stuttgart 2017
15. Juni 2017 - 18. Juni 2017
konzert
 
Solitude zu Gast im Nordlabor
03. Juni 2017 18:00
filmvorführung, performance

Das Schauspiel Stuttgart und die Akademie Schloss Solitude verbindet eine langjährige Zusammenarbeit. Am 3. Juni zeigen aktuelle StipendiatInnen im Nordlabor Projekte, Performances, Choreografien und vieles mehr.

 
Der Baum des japanischen Tempels – Eine szenische Lesung
28. Mai 2017 11:30
lesung, performance
 
Performance-Festival »lorgennale«
Stuttgarts erstes Performance-Festival in Wohnungen
24. Mai 2017 - 28. Mai 2017
performance

Während eines fünftägigen Performance-Festivals werden zehn Stuttgarter Privatwohnungen nach einem Konzept des rumänischen Künstlers Jean-Lorin Sterian in einen Raum für Performances, Musik, Tanz und Theater transformiert.

 
Ausstellungseröffnungen im Mai 2017
18. Mai 2017 19:00
ausstellung

Am Donnerstag, dem 18. Mai 2017 um 19 Uhr lädt die Akademie Schloss Solitude herzlich zu den Ausstellungseröffnungen von Ana Mendes, Curtis Roth und Sebastian Däschle ein.

 
Klassikreihe 2017: Solitude-Konzerte in der Scheune
Junge Interpreten spielen Kammermusik
14. Mai 2017 11:00
konzert

Das »Open Chamber«-Projekt spielt Werke von Franz Schubert und Arnold Schönberg.

 
Workshop »Possible Bodies, iteration I«
12. Mai 2017 10:00 - 21:00
workshop, vortrag, performance
 
Performativer Dialog »Das soziale Leben des Universums«
05. Mai 2017 16:00 - 21:00
vortrag, performance

Das soziale Leben des Universums untersucht in einem performativen Dialog Möglichkeiten, menschliche Biographien zwischen kleinsten biologischen Komponenten und dem gewaltigen kosmologischen Raum zu entwerfen.

 
Verleihung des Marie Zimmermann-Stipendiums für Dramaturgie
25. April 2017 19:30

Das Marie Zimmermann-Stipendium für Dramaturgie, das in diesem Jahr zum zehnten Mal verliehen wird, geht an den jungen Dramaturgen Jeffrey Döring. 

 
Gebär(d)en der Mutterliebe
09. April 2017 18:00 - 21:00, 08. April 2017 18:00 - 21:00, 07. April 2017 18:00 - 21:00
performance, installation

Wie stehen Mutterschaft und Mutterliebe in Verbindung zueinander? In welchen Formen treten sie unter uns auf, wie werden sie praktiziert und woher kommt diese Praxis? Jasmin Schädler hat in den letzten sechs Monaten Mutterschaft und Mutterliebe erforscht und macht jetzt ihre Funde der Öffentlichkeit zugänglich.

 
New Narratives: Ökonomien anders denken
Ein Gipfeltreffen zwischen Kunst, Theorie, Politik und Zivilgesellschaft
30. März 2017 - 02. April 2017
gipfeltreffen

Auf der Basis eines breiten Netzwerks aus lokalen Kulturinstitutionen, mit großer Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, ist in Stuttgart die Etablierung eines neuen, jährlich stattfindenden »Gipfeltreffens« geplant, das sich mit zentralen gesellschaftspolitischen Konfliktlinien auseinandersetzt und diese zwischen bildenden und darstellenden Künsten, Theorie und Aktivismus verhandelt. Das Projekt umfasst über zwanzig Vorträge, Performances, Musik- und Filmbeiträge aus verschiedenen theoretischen, künstlerischen und aktivistischen Kontexten, begleitet von Workshops (darunter auch Workshops für SchülerInnen).