de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Lesung mit Alice Miller bei der Leipziger Buchmesse
25. März 2017 17:00
lesung

Die Lyrikerin Alice Miller liest aus ihrem im Dezember 2016 in der Edition Solitude erschienenen Gedichtband Blaue Stunde. Alice Miller, geboren 1982 in Wellington, Neuseeland, studierte Literatur an der Victoria University of Wellington, Neuseeland und der University of Iowa, USA. Sie schreibt Gedichte, Theaterstücke, Essays und Prosa. Ihre Texte wurden in zahlreichen Zeitschriften veröffentlicht und mit Preisen, unter anderem dem BNZ Katherine Mansfield Award und dem Royal Society of NZ Manhire Prize, ausgezeichnet. 2014 erschien ihr erster Gedichtband, The Limits, in Neuseeland (Auckland University Press) und Großbritannien (Shearsman Books).

Alice Miller war 2015/2016 Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude. Der Gedichtband Blaue Stunde bietet erstmals in deutscher Sprache eine Auswahl ihrer Gedichte sowie einen Briefwechsel zwischen ihr und dem pakistanischen Autor Bilal Tanweer in der Übersetzung von Nicolai Kobus.

zugehörige person