de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Lesung und Gespräch mit Angelina Polonskaja
Foto: Stephan Jockel
09. Mai 2016 19:30
lesung

Angelina Polonskaja liest aus dem 2016 in der Edition Solitude erschienenen Novellenzyklus Grönland. Sie veröffentlichte bereits acht Gedichtbände und legt mit Grönland zum ersten Mal einen Band Kurzprosa vor. Ähnlich wie in ihrer Dichtung gebraucht sie auch in der Prosa eine bildhafte Sprache, die die Dinge genau benennt. Die Texte entstanden zum Teil während ihres Stipendienaufenthalts 2014/2015 an der Akademie Schloss Solitude. Angelina Polonskaja ist Mitglied des russischen PEN-Klubs und errang zahlreiche Preise und Stipendien.

Die Lesung wird moderiert von Erich Ahrndt, die deutsche Übersetzung liest Barbara Stoll.

Auf einem kürzlich erschienenen Schlosspost-Artikel sprechen Angelina Polonskaja und Erich Ahrndt mit Clara Herrmann über Grönland und ihre Zusammenarbeit: http://schloss-post.com/a-taste-of-words/

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Stuttgart.

Die Veranstaltung findet in deutscher und russischer Sprache statt.

Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro

zugehörige person
zugehöriger artikel