de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Performance-Reihe: Dancing on Ashes (Fascinus)von Ines Birkhan und Bertram Dhellemmes
20. Oktober 2010 21:00
»Her words are like chiseling blades reorganizing mental matter
And each of them comes with sharp hand and head movements
She shapes meanings with wide-open hands and tense fingers
Until they turn into objects that one could see and feel«

Dancing on Ashes (Fascinus) ist die fünfte Performance aus der gleichnamigen Serie Dancing on Ashes, die ein offenes Arrangement von szenischer Literatur, Tanz, Musik und Video bildet und zum transmedialen Langzeit-Projekt Angel Meat gehört. Dancing on Ashes (Fascinus) ist eine Performance-Installation von Ines Birkhan und Bertram Dhellemmes. In ihrer hybriden und widersprüchlichen Arbeit Fascinus, entwickeln die beiden Künstler einen neuen Blick auf das künstlerische und erzählerische Universum des Angel Meat Projektes.

Dauer: 45 min.

Konzeption, Text und Regie: Ines Birkhan und Bertram Dhellemmes (company Real Dance Super Sentai).
Performance: Ines Birkhan, Bertram Dhellemmes und Marco Barotti.