de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Solitude-Konzerte in der Scheune: Werke für Streichtrio von Schubert, Reger und Beethoven
Karina Buschinger
17. Oktober 2008 20:00
Nachdem sich die neue Klassikreihe »Solitude-Konzerte in der Scheune – junge Interpreten spielen Kammermusik« bereits mit drei Konzerten etablieren konnte, findet am Freitag, dem 17. Oktober 2008 um 20 Uhr ein weiteres Konzert in der neu renovierten Fachwerkscheune statt. Das Ensemble Gagliano, bestehend aus Karina Buschinger (Violine), Aline Saniter (Viola) und Julian Steckel (Violoncello) spielt Werke von Franz Schubert, Max Reger und Ludwig van Beethoven. Für 2009 sind weitere Konzerte geplant.

Eine Konzertreihe der Akademie Schloss Solitude und der Rudolf-Eberle-Stiftung in Verbindung mit der Kulturgemeinschaft Stuttgart e.V.

Eintritt: 15/10 Euro (zzgl. VVK-Gebühr)
Karten erhältlich bei SKS Russ (Tel. 0711-1635321), Kulturgemeinschaft Stuttgart e. V. (Tel. 0711-2247715) und an der Abendkasse.

Das Ensemble Gagliano setzt sich aus den drei hochkarätigen MusikerInnen Karina Buschinger, Violine (*1978 in Bukarest), Aline Saniter, Viola (*1978 in Stuttgart) und Julian Steckel, Violoncello (*1982 in Zweibrücken) zusammen und widmet sich verstärkt der Gattung Streichtrio. Die drei jungen Musiker studierten in Freiburg, Düsseldorf, Wien und Berlin und sind Preisträger verschiedener namhafter Wettbewerbe im In- und Ausland. Sie erhielten wichtige künstlerische Impulse von Rainer und Jürgen Kussmaul, Heinrich Schiff, Gustav Rivinius, Martin Ostertag u. a. Ferner wurden sie als Stipendiaten der Stiftung Villa Musica intensiv gefördert. Zurzeit produziert das Ensemble Gagliano eine Gesamteinspielung der Streichtrios von Ludwig van Beethoven bei Telos Music Records.