de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Festliche Verleihung des Marie Zimmermann-Stipendiums
13. Juni 2016 20:00
gespräch

Das von Friedrich Schirmer und der Akademie Schloss Solitude initiierte Marie Zimmermann-Stipendium für Dramaturgie geht in diesem Jahr an den jungen Dramaturgen Jonas Lindner. Barbara Mundel, Intendantin des Theater Freiburg, die Jonas Lindner für das Stipendium vorgeschlagen hat, hält die Laudatio.

Dieses Stipendium, 2008 zum Andenken an die Dramaturgin und Festivalmacherin Marie Zimmermann gegründet, wird in diesem Jahr von Friedrich Schirmer und der Akademie Schloss Solitude gestiftet. Im Anschluss an die Preisrede spricht Prof. Dr. Elisabeth Schweeger, künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Akademie für Darstellende Kunst in Ludwigsburg zum Thema »Wie und wozu bildet man Dramaturgen aus?«.

Das darauffolgende Gespräch zwischen Gästen und Publikum wird von Friedrich Schirmer und Akademiedirektor Jean-Baptiste Joly moderiert.

Jonas Lindner, geboren in Berlin, studierte 2005 bis 2012 Geschichte, Anglistik und Erziehungswissenschaften in Berlin, Edinburgh und Freiburg.

Er unterrichtete 2009/2010 als Lehrassistent deutsche Sprache, Geschichte und Kultur in Guelph, Kanada. In der Spielzeit 2012/2013 hospitierte Jonas Lindner als Dramaturgieassistent bei Viola Hasselberg unter anderem für die Produktion »Gottes kleiner Krieger«. Seit der Spielzeit 2015/2016 arbeitet er als Dramaturg am Theater Freiburg.

Zu dieser öffentlichen Veranstaltung lädt die Akademie Schloss Solitude herzlich ein.

Eintritt frei.