de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Vertraute Gespraeche
Oeffentliche Dialoge an der Akademie Schloss Solitude 2012/2013
Vertraute Gespräche
16. Mai 2012 20:00
vortrag
Mit Durs Grünbein, Dichter, Übersetzer und Essayist, Berlin

Die politischen, kulturellen und ökonomischen Krisen des frühen 21. Jahrhunderts sind auch Krisen des Wissens und der Orientierung. Umso mehr hat in pluralistischen Gesellschaften das Bedürfnis zugenommen, klare Entscheidungen zu treffen und durch Expertenwissen zu begründen. Doch Fachwissen vermittelt nicht nur Einsichten, sondern erzeugt aufgrund der Komplexität der Krisen, die unterschiedliche gesellschaftliche Bereiche betreffen, und der Trennung der Expertenfelder auch neue Ungewissheiten. Diesen muss jeder mit eigener Einbildungs- und Urteilskraft begegnen.

Schon lange ist es daher an der Zeit, separate Diskurse, vor allem der Künste und Wissen schaften, aufeinander zu beziehen und die Kommunikation zwischen verschiedenen Erfahrungs- und Erkennt nissphären zu fördern. Den Krisen des Wissens begegnen die Vertrauten Gespräche im Medium des Dialogs. Im Verlauf eines Gesprächs werden Erfahrungen, Wissen und Denkanstöße nicht nur geteilt, vielmehr werden diese in einer Polyphonie von Fragen und Antworten, Erzählungen und Zitaten, Überlegungen und Kritik auch wechselseitig verändert.

Daher ist das Gespräch vielleicht die Form, die dem gemeinsamen Weben des Wissens und dem Staunen über das dabei Unbegriffene am angemessensten ist.

Der Titel der Gesprächsreihe Vertraute Gespräche entspringt dem Wunsch, eine von Offenheit geprägte Atmosphäre zu schaffen, um Denkkonventionen zu überspringen, Auswege zu finden, Raum zum Erzählen zu öffnen und Unbekanntes aufzuspüren. Auch das Publikum ist eingeladen, sich daran zu beteiligen.

Dem Schriftsteller, Filmemacher und Philosophen Alexander Kluge, der auf unnachahmliche Weise zahlreiche von feiner Neugier, kreativem Ansporn, Erzähllust und kritischem Scharfsinn geprägte Gespräche mit Wissenschaftlern, Künstlern, Politikern, Unternehmern und fiktiven Gestalten geführt hat, sind die Vertrauten Gespräche zum 80. Geburtstag gewidmet.

In loser Folge werden an der Akademie Schloss Solitude
in den Jahren 2012 und 2013 Vertraute Gespräche zwischen Künstlern, Wissenschaftlern, Vertretern der Wirtschaft sowie der Politik und dem Initiator und Gastgeber Asmus Trautsch stattfinden. Der Philosoph, Komponist und Lyriker war 2010/2011 Stipendiat im Programm art, science & business.

Eintritt: 8 Euro regulär, 6 Euro ermäßigt
zugehörige person