de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
Vilnius – Pakete – Berlin. Mit Jan Wagner und Laurynas Katkus
Laurynas Katkus
12. Mai 2009 20:00
Bereits zur Tradition geworden sind die von der Akademie Schloss Solitude und dem Literaturhaus Stuttgart gemeinsam veranstalteten Lesungen, bei denen die beiden Häuser jeweils zwei junge Autoren zu Wort kommen lassen.

Laurynas Katkus und Jan Wagner lernten sich vor einigen Jahren in Vilnius kennen. Aus dieser Begegnung entstand nicht nur eine Freundschaft, sondern auch eine intensive Zusammenarbeit der beiden Lyriker. Jan Wagner übersetzte Gedichte von Katkus ins Deutsche, der wiederum einige von Wagners Gedichten ins Litauische übersetzte und über diese Begegnung schreibt: »Es war spannend, einen Zeitgenossen kennen zu lernen, der sich so frei und selbstbewusst zu Lyrik bekennt. Einen Generationsgenossen, der im Westen aufgewachsen ist, doch sich in Osteuropa jenseits der Klischees auskennt. Einen Schlemmer der Sprache und der poetischen Form – einer ›sanften Gewalt‹, nach eigener schöner Formulierung.«

Jan Wagner liest aus seinem 2008 erschienenen Gedichtband Achtzehn Pasteten, der Solitude-Stipendiat Laurynas Katkus wird u. a. neueste Gedichte aus seinem im Herbst 2009 bei der Edition Thanhäuser erscheinenden Gedichtband vorstellen. Die anschließende Diskussion mit den Autoren wird vom Literaturkritiker und Übersetzer Joachim Kalka moderiert.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Literaturhaus Stuttgart.

Eintritt: 8,-/6,- und 4,- Euro, Karten unter 0711.2842904 sowie an der Abendkasse