Volontariat im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Arbeitsbeginn: idealerweise ab 1. April 2023
Stellenumfang: 39,5 h / Woche
Vergütung: siehe Infokasten
Bewerbungsende: 3. März 2023 (Bewerbung, inklusive Lebenslauf und Motivationsschreiben)

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung per EMail bis zum 3. März an:
bewerbung@akademiesolitude.de.

Bei Fragen zum Volontariat, wenden Sie sich bitte direkt an Angela Butterstein, Ref. für Presse und Öffentlichkeitsarbeit a.butterstein@akademie-solitude.de, Tel. 0711-99619-471.

Allgemeines zum Volontariat

Zur Verstärkung ihres Teams von 14 Mitarbeiter*innen sucht die Akademie Schloss Solitude im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab April 2023 eine*n Volontär*in in Vollzeit (39,5 Stunden pro Woche). Ziel des Volontariats ist das Erlernen von Mechanismen und Arbeitstechniken, die im Bereich von Kulturorganisationen und -institutionen, vor allem im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, nötig sind.

Das Volontariat ist zunächst auf ein Jahr befristet. Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung um ein weiteres Jahr. Die Vergütung richtet sich nach 50% eines Monatssatzes der Entgeltgruppe 13 TV-L, Stufe 1.

Die Akademie Schloss Solitude berücksichtigt die Gleichstellung von Frauen, Männern und Diversen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbungen von BIPoC, queeren Personen und FLINTA (Frauen, Lesben, Inter*, Non-Binary*, trans*, Agender*Personen) sowie Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessent*innen sollten hervorragende Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1/C2 bzw. dem Niveau einer Erstsprache sowie sehr gute Englischkenntnisse mitbringen. Grundkenntnisse im Umgang mit Photoshop und InDesign (Creative Suite von Adobe) sind von Vorteil. Erste Erfahrungen im Kommunikationsbereich und erste journalistische Erfahrungen bei Zeitungen oder Onlinemedien sowie insbesondere Social Media-Kenntnisse sind ebenfalls erwünscht.

Der Tätigkeitsbereich umfasst:

  • Unterstützung beim Verfassen, Lektorieren und Redigieren von Pressemitteilungen, Biografien und Veranstaltungsinformationen
  • Übersetzungen von (Künstler*innen-)Texten aus dem Englischen ins Deutsche
  • Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit zu verschiedenen Veranstaltungsformaten, wie beispielsweise Ausstellungen, Lesungen, Konzerten, Performances und Workshops
  • Erstellen von Social Media-Beiträgen in englischer Sprache (Facebook und Instagram) und Betreuung des Redaktionskalenders
  • Vorbereitung und Versand des monatlichen Newsletters
  • Erstellen und Aktualisieren von Beiträgen (Veranstaltungen, News etc.) auf der Akademie-Webseite (WordPress-Kenntnisse sind von Vorteil)
  • Unterstützung bei der Betreuung der Stipendiat*innen
  • Recherchearbeiten und administrative Tätigkeiten

Bei Interesse senden Sie bitte Lebenslauf und Motivationsbrief per E-Mail an: bewerbung@akademie-solitude.de