Maximilian Borchert

Praxisfeld:

Räumlich

Stipendium:

Solitude-Stipendium

Stadt, Land:

Stuttgart, Deutschland

Jahrgang:

2020, 2021

Aufenthalt(e):

Okt 2021 - Feb 2022

Geboren 1989 in Friedrichshafen/Deutschland.

Hannah Häußer und Maximilian Borchert leben und arbeiten in Stuttgart, wo sie 2018 ihr Studium als Diplom-Kommunikationsdesigner*innen mit Schwerpunkt auf Buchgestaltung, Typografie und Konzeption abschlossen. Während ihrer Studienzeit gründeten sie 2014 das HuM-Collective, ein Designkollektiv für den zeitgemäßen und mündigen Umgang mit Design als Praxis.

Im Sommer 2018 initiierten sie, als Teil ihrer Arbeit, HuMBase, einen offenen Kulturraum, der als Experimentallabor für neue Formate, als Ausstellungsfläche, Atelierraum und Möglichkeit zur Kooperation abseits gängiger kulturinstitutioneller Praktiken dient. HuMBase hat für zwei Jahre eine temporäre Heimat in einer ehemaligen Kirche im Stuttgarter Norden gefunden und wird unterstützt durch die Projektförderung Bildende Kunst der Stadt Stuttgart.

Als HuM-Collective erhielten sie bereits mehrere Preise, zuletzt den Macau Design Award (2019) und das Certificate of Typographic Excellence des Type Directors Club, New York/USA (2018). 2019 waren sie nominiert für die Shortlist (Schönste deutsche Bücher und Förderpreis für junge Buchgestaltung) der Stiftung Buchkunst für Ihre Arbeit als Buchgestalter*innen.