de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
total465showing1-20
THEY LIVED AND LAUGHED AND LOVED AND LEFT
Eine Versuchsanordnung über die Unmöglichkeit festzuhalten
17. Dezember 2016 20:00, 16. Dezember 2016 20:00
performance

Die Performance der Stipendiaten Cássio Diniz Santiago und Till Wyler von Ballmoos handelt von Begegnungen und Abschieden. Im Anschluss an die einstündige Performance wird es ein Publikumsgespräch mit den beiden Künstlern geben. 

 
hyper open locative – Abschlussveranstaltung des künstlerischen Forschungsprojekts remediate!
08. Dezember 2016 17:00
präsentation

In der Abschlussveranstaltung am 8. Dezember 2016 präsentieren Prof. Peter Ott und Prof. Mario Doulis von der Merz Akademie sowie Prof. Jean-Baptiste Joly, Direktor der Akademie Schloss Solitude, die Ergebnisse, Projekte und Ausstellungsdokumentationen von remediate II.

 
Art Night Walk
Don't follow me, I can’t read the map.
25. November 2016 19:00

Die Akademie Schloss Solitude und die Kunststiftung Baden-Württemberg laden am Freitag, 25. November 2016 von 19 bis 24 Uhr zu einem gemeinsamen Art Night Walk in Stuttgart ein. 

 
Ausstellungen im November 2016
17. November 2016 19:00
performance, ausstellung

Vom 18. November bis zum 18. Dezember 2016 sind die Arbeiten der Stipendiaten Kai Linke und Ivana Ivković zu sehen. Zudem beteiligt sich die Akademie an dem Jubiläum der Ausstellungsreihe Retour de Paris und zeigt Arbeiten von Rolf Schneider und Laura Bernhardt, beide ehemailge Stipendiaten der Cité Internationale des Arts in Paris.

 
Economies of Authorship: Ownership and Dispossession
10. November 2016 - 12. November 2016
symposium

Das Konzept der Autorschaft und die Rolle des Autors im 21. Jahrhundert wurde zwischen künstlerischen Disziplinen, Philosophie, Rechts-, Computer- und Sozialwissenschaften bereits in mehreren Veranstaltungen diskutiert. Zum Abschluss dieser Reihe widmet sich die Akademie nun der Frage nach Autorschaft aus ökonomischer, politischer und juristischer sowie nicht-westlicher Perspektive.

 
»In the Carpet / Über den Teppich«
Ausstellung in der ifa-Galerie Stuttgart
27. Oktober 2016 19:00 - 18. Dezember 2016
ausstellung

In der Ausstellung In the carpet / Über den Teppich werden die Wechselwirkungen zwischen Kunst und Handwerk am Beispiel von Teppichen, Objekten sowie Web- und Knüpf-Arbeiten beleuchtet.

 
Tag der Weißen Fahne
»Vergiß den 18. Oktober nicht, den Tag der Weißen Fahne!«
18. Oktober 2016 , 18. Oktober 2016

Am 18. Oktober 1988 hisste der Künstler Johannes Cladders an der ehemaligen Demarkationslinie zwischen Ost- und Westjerusalem eine weiße Fahne. Aus dieser einmaligen Aktion, die nicht unbedingt die Zustimmung der dortigen Behörden und Bevölkerung fand, führte die Akademie Schloss Solitude 2008 – zwanzig Jahre später – wieder einen »Tag der Weißen Fahne« ein. Damit möchte sie Menschen in der ganzen Welt animieren, für einen Tag an ihrem Haus oder Fenster eine weiße Fahne zu hissen, deren symbolische Sprache von jedem und jeder verstanden werden kann.

 
Exodus – Skype-Performance von Li Lorian
27. September 2016 20:00
performance

Die Künstlerin Li Lorian beschäftigt sich mit der Muttersprache von Flüchtlingen und analysiert wie sich diese durch verschiedene, fremde Einflüsse verändert. 

 
Klassikreihe 2016: Solitude-Konzerte in der Scheune
Junge Interpreten spielen Kammermusik
18. September 2016 11:00
konzert

Das »Open Chamber«-Projekt spielt Werke von Franz Schubert und Arnold Schönberg. 

 
Eröffnung der Installation »Terminal« von Karolina Halatek
17. September 2016 20:00
installation

Die Installation Terminal von Karolina Halatek wird im Rahmen des Lichtkunstfestivals AUFSTIEGE eröffnet, das vom 17. September bis 9. Oktober 2016 in der Kulturregion Stuttgart stattfindet.

 
Ausstellungen
15. September 2016 19:00 - 30. Oktober 2016 16:00
ausstellung

Vom 15. September bis 30. Oktober 2016 sind in der Akademie Schloss Solitude die Ausstellungen der Stipendiaten Nabil Ahmed, Ana Fradique, Jorge Orozco Gonzalez, Karolina Halatek und Anna Okrasko zu sehen. 

 
»Monumental Strategies of (Sub)urban Riots«
10. September 2016 16:00
präsentation, gespräch, workshop

Der Workshop Monumental Strategies of (Sub)urban Riots ist eine Fortsetzung der Ausstellung Thinking the monument to (sub)urban riots, konzeptualisiert von Gal Kirn und Niloufar Tajeri, die im Januar 2016 an der Akademie Schloss Solitude gezeigt wurde.

 
Klassikreihe 2016: Solitude-Konzerte in der Scheune
Junge Interpreten spielen Kammermusik
17. Juli 2016 11:00
konzert

Das Elouan-Quartett wurde im November 2015 an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart gegründet. Die jungen Musiker spielen Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms.

 
Der Sommer in Stuttgart 2016
03. Juli 2016 19:00
konzert

Terminänderungen beim Festival »Der Sommer in Stuttgart«

 
SUN and SEA
Langzeit Oper Performance/Installation
26. Juni 2016 14:00 - 17:00

Die Künstlerinnen Rugilė Barzdžiukaitė, Vaiva Grainytė und Lina Lapelytė erschaffen eine bunte und lebhafte Strandszene. In ihrer gemeinschaftlichen Arbeit legen sie besondere Aufmerksamkeit auf die Beziehung zwischen Dokumentation und Fiktion, Realismus und Poesie sowie eine Überschneidung von Theater, Musik und Kunst.

 
SOMMERFEST 2016
24. Juni 2016 18:00

Die Akademie Schloss Solitude lädt herzlich zum SOMMERFEST am 24. Juni 2016 ein. Es stehen Führungen durch die Akademie und die Ausstellungen, sowie Lesungen und Performances der Stipendiaten auf dem Programm.

 
Klassikreihe 2016: Solitude-Konzerte in der Scheune – Junge Interpreten spielen Kammermusik
19. Juni 2016 11:00
konzert

Das junge Celloensemble CELLIKATESSEN spielt unter der Leitung von Roman Guggenberger Werke von Joseph Bodin de Boismortier, Tomaso Albinoni, Antonio Vivaldi, Heitor Villa-Lobos, Samuel Barber, Consuelo Velásquez und Roman Guggenberger.

 
Festliche Verleihung des Marie Zimmermann-Stipendiums
13. Juni 2016 20:00
gespräch

Der Dramaturg Jonas Lindner erhält dieses Jahr das Marie Zimmermann-Stipendium für Dramaturgie.

 
Complex Financial Instruments
10. Juni 2016 16:00 - 13. Juni 2016 20:00
performance

Die Künstler G Douglas Barrett und Leigh Claire La Berge erkunden mit Hilfe von musikalischen Metaphern den Zusammenhang zwischen Psychologie und Wirtschaft.

 
Lesung mit Bilal Tanweer
01. Juni 2016 19:30
lesung

Der pakistanische Schriftsteller Bilal Tanweer (Stipendiat 2015 / 2016) liest aus seinem im Hanser Verlag erschienenen Buch Die Welt hört nie auf.​