de . en
Das
Stipendiaten
Netzwerk
 
total476showing1-20
New Narratives: Ökonomien anders denken
Ein Gipfeltreffen zwischen Kunst, Theorie, Politik und Zivilgesellschaft
30. März 2017 - 02. April 2017
gipfeltreffen

Auf der Basis eines breiten Netzwerks aus lokalen Kulturinstitutionen, mit großer Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, ist in Stuttgart die Etablierung eines neuen, jährlich stattfindenden »Gipfeltreffens« geplant, das sich mit zentralen gesellschaftspolitischen Konfliktlinien auseinandersetzt und diese zwischen bildenden und darstellenden Künsten, Theorie und Aktivismus verhandelt. Das Projekt umfasst über zwanzig Vorträge, Performances, Musik- und Filmbeiträge aus verschiedenen theoretischen, künstlerischen und aktivistischen Kontexten, begleitet von Workshops (darunter auch Workshops für SchülerInnen). 

 
Lesung mit Alice Miller bei der Leipziger Buchmesse
25. März 2017 17:00
lesung

Im Rahmen von Leipzig liest findet am 25. März 2017 um 17 Uhr in der Halle 14 eine Lesung mit der neuseeländischen Lyrikerin Alice Miller statt.

 
Ausstellungseröffnungen im März 2017
16. März 2017 19:00
ausstellung

Am Donnerstag, dem 16. März 2017 um 19 Uhr lädt die Akademie Schloss Solitude herzlich zu den Ausstellungseröffnungen von Dima Hourani, Simone Rueß und Petra Szöcs ein. 

 
Biografien & die Produktion von Raum: Teil 2
Ein Kurzfestival in zwei Teilen
10. März 2017 19:00 - 11. März 2017
kurzfestival

Das Programm art, science & business der Akademie Schloss Solitude wird 15 Jahre alt und feiert sein erfolgreiches Bestehen und die Freude am Experiment gemeinsam mit aktuellen StipendiatInnen in Form eines besonderen Kurzfestivals. 

 
Biografien & die Produktion von Raum: Teil 1
Ein Kurzfestival in zwei Teilen
10. März 2017 - 11. März 2017 , 16. Februar 2017 - 17. Februar 2017
kurzfestival

Das Programm art, science & business der Akademie Schloss Solitude wird 15 Jahre alt und feiert sein erfolgreiches Bestehen und die Freude am Experiment gemeinsam mit aktuellen StipendiatInnen in Form eines besonderen Kurzfestivals.

 
Halb Taube Halb Pfau – Lesung zur Ausstellungseröffnung
14. Februar 2017 20:00
lesung, ausstellung

In ihrem Debüt Halb Taube halb Pfau entwickelt Maren Kames eine ganz eigene Sprach- und Klanglandschaft von unglaublicher Sogwirkung. Sie ist die erste Kooperationsstipendiatin des Literaturhauses Stuttgart und der Akademie Schloss Solitude. Lesung und Ausstellung sind das Ergebnis ihres dreimonatigen Aufenthalts an der Akademie. 

 
Literarischer Abend mit Márió Z. Nemes
Lesung in Ungarisch und Deutsch
09. Februar 2017 19:00
lesung

Márió Z. Nemes liest aus seinem 2016 in der Edition Solitude publizierten Lyrikband Puschkins Brüste. Orsolya Kalász liest die deutsche Übersetzung.

In Kooperation mit dem Ungarischen Kulturinstitut Stuttgart.

 
Filmabend »Stimmungsschwankungen (Skalient)«
Mit Filmen von Myriam van Imschoot und Marcus Bergner
31. Januar 2017 19:00
filmvorführung

Myriam Van Imschoot und Marcus Bergner präsentieren die Filme Yodel Portrait Phil Minton und Attunement Film.

 
Theaterpremiere »Eine Sommernacht«
Regie: Jakob Weiss
29. Januar 2017 20:00
performance

David Greigs Eine Sommernacht ist ein Stück mit Musik von Gordon McIntyre, das ironisch und unkonventionell mit dem Genre der romantischen Komödie und mit verschiedenen Erzählperspektiven spielt. 

Eine gemeinsame Produktion von Akademie Schloss Solitude und Württembergischer Landesbühne Esslingen.

 
Ausstellungen im Januar 2017
19. Januar 2017 19:00
lesung, ausstellung

Vom 19. Januar bis zum 05. März 2017 sind die Arbeiten der Stipendiaten Kostis Velonis, Georges Senga Assani und Jelena Vesić an der Akademie Schloss Solitude zu sehen.

 
THEY LIVED AND LAUGHED AND LOVED AND LEFT
Eine Versuchsanordnung über die Unmöglichkeit festzuhalten
17. Dezember 2016 20:00, 16. Dezember 2016 20:00
performance

Die Performance der Stipendiaten Cássio Diniz Santiago und Till Wyler von Ballmoos handelt von Begegnungen und Abschieden. Im Anschluss an die einstündige Performance wird es ein Publikumsgespräch mit den beiden Künstlern geben. 

 
RESHAPING SOLITUDE
Eine interaktive Projektions-Perfomance auf Schloss Solitude von Zsolt Korai and Mátyás Dunajcsik
17. Dezember 2016 19:00, 16. Dezember 2016 19:00, 10. Dezember 2016 18:00

Nach Einbruch der Dunkelheit werden Mátyás Dunajcsik und Zsolt Korai eine 3D-Videoprojektion auf die Fassade von Schloss Solitude werfen, an der die Zuschauer aktiv teilnehmen können.

 
hyper open locative – Abschlussveranstaltung des künstlerischen Forschungsprojekts remediate!
08. Dezember 2016 17:00
präsentation

In der Abschlussveranstaltung am 8. Dezember 2016 präsentieren Prof. Peter Ott und Prof. Mario Doulis von der Merz Akademie sowie Prof. Jean-Baptiste Joly, Direktor der Akademie Schloss Solitude, die Ergebnisse, Projekte und Ausstellungsdokumentationen von remediate II.

 
Art Night Walk
Don't follow me, I can’t read the map.
25. November 2016 19:00

Die Akademie Schloss Solitude und die Kunststiftung Baden-Württemberg laden am Freitag, 25. November 2016 von 19 bis 24 Uhr zu einem gemeinsamen Art Night Walk in Stuttgart ein. 

 
Ausstellungen im November & Dezember 2016
17. November 2016 19:00
performance, ausstellung

Vom 18. November bis zum 18. Dezember 2016 sind die Arbeiten der Stipendiaten Kai Linke und Ivana Ivković zu sehen. Zudem beteiligt sich die Akademie an dem Jubiläum der Ausstellungsreihe Retour de Paris und zeigt Arbeiten von Rolf Schneider und Laura Bernhardt, beide ehemailge Stipendiaten der Cité Internationale des Arts in Paris.

Am 16. und 17. Dezember 2016 jeweils um 18 Uhr finden Führungen durch die Ausstellungen statt. Die Führung am 17. Dezember wird von Akademiedirektor Jean-Baptiste Joly geleitet. 

 
Economies of Authorship: Ownership and Dispossession
10. November 2016 - 12. November 2016
symposium

Das Konzept der Autorschaft und die Rolle des Autors im 21. Jahrhundert wurde zwischen künstlerischen Disziplinen, Philosophie, Rechts-, Computer- und Sozialwissenschaften bereits in mehreren Veranstaltungen diskutiert. Zum Abschluss dieser Reihe widmet sich die Akademie nun der Frage nach Autorschaft aus ökonomischer, politischer und juristischer sowie nicht-westlicher Perspektive.

 
»In the Carpet / Über den Teppich«
Ausstellung in der ifa-Galerie Stuttgart
27. Oktober 2016 19:00 - 18. Dezember 2016
ausstellung

In der Ausstellung In the carpet / Über den Teppich werden die Wechselwirkungen zwischen Kunst und Handwerk am Beispiel von Teppichen, Objekten sowie Web- und Knüpf-Arbeiten beleuchtet.

 
Tag der Weißen Fahne
»Vergiß den 18. Oktober nicht, den Tag der Weißen Fahne!«
18. Oktober 2016 , 18. Oktober 2016

Am 18. Oktober 1988 hisste der Künstler Johannes Cladders an der ehemaligen Demarkationslinie zwischen Ost- und Westjerusalem eine weiße Fahne. Aus dieser einmaligen Aktion, die nicht unbedingt die Zustimmung der dortigen Behörden und Bevölkerung fand, führte die Akademie Schloss Solitude 2008 – zwanzig Jahre später – wieder einen »Tag der Weißen Fahne« ein. Damit möchte sie Menschen in der ganzen Welt animieren, für einen Tag an ihrem Haus oder Fenster eine weiße Fahne zu hissen, deren symbolische Sprache von jedem und jeder verstanden werden kann.

 
Exodus – Skype-Performance von Li Lorian
27. September 2016 20:00
performance

Die Künstlerin Li Lorian beschäftigt sich mit der Muttersprache von Flüchtlingen und analysiert wie sich diese durch verschiedene, fremde Einflüsse verändert. 

 
Klassikreihe 2016: Solitude-Konzerte in der Scheune
Junge Interpreten spielen Kammermusik
18. September 2016 11:00
konzert

Das »Open Chamber«-Projekt spielt Werke von Franz Schubert und Arnold Schönberg.