KLASSIK-REIHE 2013: SOLITUDE-KONZERTE IN DER SCHEUNE

JUNGE INTERPRETEN SPIELEN KAMMERMUSIK

Datum: So, Mai 26, 2013 11:00 Uhr

Dauer:

Ort: Akademie Schloss Solitude/Scheune

Akademie Schloss Solitude - KLASSIK-REIHE 2013: SOLITUDE-KONZERTE IN DER SCHEUNE

Im Jahr 2008 wurde die Reihe »Junge Interpreten spielen Kammermusik« von der Akademie Schloss Solitude und der Rudolf-Eberle-Stiftung ins Leben gerufen. Seitdem haben zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker aus Baden-Württemberg in der Solitude-Scheune oder im Kuppelsaal des Schlosses Solitude konzertiert und das Publikum mit ihren künstlerischen Leistungen begeistert. Auch 2013 finden vom Mai bis September wieder vier Konzerte in der Scheune der Akademie Schloss Solitude statt. Den Auftakt machen am 26. Mai 2013 um 11 Uhr Kira Kohlmann und Karen Tanaka, beide sind Studierende der Hochschule für Musik Karlsruhe. 

Kira Kohlmann, Violine
Karen Tanaka, Klavier

PROGRAMM

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770–1827)
Sonate für Violine und Klavier Nr. 5 in F-Dur op. 24 
(Frühlingssonate)

JOHANN SEBASTIAN BACH (1685–1750)
Chaconne aus der Partita für Violine solo Nr. 2 in d-Moll, BWV 1004

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1808–1847)
Sonate für Violine und Klavier in F-Dur

HENRYK WIENIAWSKI (1835–1880)
Fantaisie brillante sur Faust op. 20

KURZBIOGRAFIEN

Kira Kohlmann (*1983) erhielt ihren ersten Violinunterricht mit 4 Jahren. Seit 2003 studiert sie in der Klasse von Prof. Laurent A. Breuninger an der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe. Die Studiengänge »Künstlerische Ausbildung« und »Master of Music« schloss sie mit Auszeichnung ab.
Weitere wichtige Impulse erhielt sie von den Professoren Rainer Kussmaul, Ana Chumachenko und Ivry Gitlis.
Kira Kohlmann konzertiert als Solistin mit verschiedenen Orchestern im In- und Ausland, u. a.mit dem Mihail Jora State Orchestra, Baku, Rumänien, dem Cambrian Orchestra Wrexham, Wales und der Sinfonietta Köln. Sie ist Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe, u. a. Finalistin im Brahmswettbewerb in Pörtschach am Wörthersee und Preisträgerin des »Lions International Music Competition«.
Kira Kohlmann ist Stipendiatin u. a. der Rudolf-Eberle-Stiftung, der Gesellschaft zur Förderung der westfälischen Kulturarbeit e. V. und des PE-Förderkreises für Studierende der Musik e. V.

Karen Tanaka (*1973) in Washington D. C . (US A) begann bereits im Alter von 4 Jahren ihre Klavierausbildung. Sie studierte an der Eastman School of Music in Rochester, N. Y. u. a. bei Prof. Dr. Nelita True und schloss ihre Bachelor und Master Degrees mit Auszeichnung ab. An der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg absolvierte sie eine künstlerische Ausbildung mit Auszeichnung. Neben ihrer Karriere als Solistin kann sie erstaunliche Erfolge als Kammermusikerin vorweisen. Sie konzertierte mit Anne-Sophie Mutter, Solisten der Wiener Philharmoniker, der Dresdner Staatskapelle, den Münchener Philharmonikern und der Badischen Staatskapelle u. a. in Deutschland, Österreich, Frankreich und Japan. Als Pianistin und Pädagogin ist sie bei verschiedenen Meisterkursen  in der Schweiz, Deutschland und Luxemburg tätig.

EINTRITT: 15 Euro / erm. 10 Euro, zzgl. VVK-Gebühr, Plätze nicht nummeriert
KARTEN ERH ÄLTLICH BEI: SKS Russ (Tel. 0711 / 163 53 21), Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
und an der Tageskasse

Eine Konzertreihe der Akademie Schloss Solitude und der Rudolf-Eberle-Stiftung.
Programmänderungen vorbehalten.

WEITERE TERMINE:
Sonntag, 30. Juni 2013, 11 Uhr
Sonntag, 21. Juli 2013, 11 Uhr
Sonntag, 22. September 2013, 11 Uhr