VortragsreiheRahmenprogramm zur Ausstellung Territorien des In/Humanen

Datum: Do, Jul 15, 2010 19:00 Uhr

Dauer:

Ort: Württembergischer Kunstverein Stuttgart

Akademie Schloss Solitude - VortragsreiheRahmenprogramm zur Ausstellung Territorien des In/Humanen

Die Vortragsreihe, bei der jeweils ein Künstler der Ausstellung Territorien des In/Humanen auf einen Gastreferenten trifft, greift verschiedene Aspekte der Thematik auf und vertieft sie in Präsentationen und Gesprächen. Sie wird organisiert vom Programm art, science & business der Akademie Schloss Solitude.

– Donnerstag, 15. Juli 2010, 19 Uhr (auf Englisch)
Die Ausstellung ist an diesem Abend geöffnet.

Lukas Einsele (Künstler, Darmstadt)
The Many Moments of an M85—Zenon’s Arrow Retraced
Lukas Einsele rekonstruiert in seinem Projekt die Flugbahn der Streumunition M85 vom Ort ihres Aufschlags zurück zu den Wurzeln ihrer Entstehung. Opfer der M85 und andere unmittelbar Betroffene, Minenräumer, Ärzte, Militärs, Politiker, Händler, Produzenten, Ingenieure … – welche Menschen, Institutionen, Unternehmen, Parteien etc. sind in die verschiedenen Stationen der Flugbahn involviert, wie ist ihre Beziehung zur M85 und damit zueinander?

Ritta Baddoura (Schriftstellerin/Geisteswissenschaftlerin, Beirut/Montpellier)
Hitch-Hiking on an M85 Route—A Road Trip Attempt in 5 Movements and a Finale
Ritta Baddoura wurde durch ihren Blog „Ritta amidst the bombs“, den sie – gefangen in ihrer Wohnung in Beirut – im Sommer 2006 begann, in der Öffentlichkeit als Schriftstellerin bekannt. In ihrer Lecture-Performance wird sie ausgehend von der Blog-Lyrik u. a. Bezug nehmen auf Streumunition, Fragen der Erinnerung, die Rekonstruktion von Fragmenten, TV-Roboter und schließlich das Pfeil-Paradoxon des Zenon von Elea.

an Veranstaltung(en) beteiligt