Cornelia Blatter

Praxisfeld:

Video / Film / Neue Medien

Stadt, Land:

New York, USA

Jahrgang:

1993, 1994

Aufenthalt(e):

Okt 1993 - März 1994

Geboren 1960 in Olten (Schweiz). Bildende Künstlerin und Dozentin.

Stipendien: Kanton Solothurn 1985-1988; Ann and Graham Gund Scholarship 1986; Yale Tuition Scholarship 1986-1988.

Ausstellungen (Auswahl): Harcus Gallery, Boston 1987; Holly Solomon Gallery, New York 1988; Shedhalle Galerie, Zürich 1990; Swiss Institute, New York 1991; Trudelhaus, Baden (Schweiz) 1993; Linien & Zeichen, Solitude in Berlin 1996; Visible. Künstlerbücher und Portfolios, Schweizerische Landesbibliothek, Bern 1998.

Publikationen: “Autonomy and Ideology. Positioning an Avant-Garde in America” 1997.

gewählt von