Dörte Meyer

Praxisfeld:

Bildende Kunst

Stadt, Land:

Berlin, Deutschland

Jahrgang:

1998, 1999

Aufenthalt(e):

März 1999 - Aug 1999

Geboren 1969 in Berlin. Studium an der Hochschule der Künste Berlin (u.a. bei Rebecca Horn).

Stipendien: Arbeitsstipendium der Hochschule der Künste Berlin 1992; Auslandsstipendium der Karl-Hofer-Gesellschaft für Budapest 1994; DAAD-Stipendium für Bologna 1996/97; Projektförderung des Kultursenats Berlin 1997.

Ausgezeichnet mit dem Jurypreis Galleria Comunale d´Arte Moderna, Rimini 1992.

Ausstellungen u.a.: “LAB.12.2”, Viafarini, Mailand; “Aquarium”, dirty windows gallery, U-Bahnhof Kurfürstendamm, Berlin; “In Medias Res – Photography and other media art from Berlin”, Dolmabahace Kültür Merkezi, Istanbul 1997; Galleria Neon, Bologna; “Vom Leben verstehe ich nichts”, Linienstrasse, Berlin 1997; “crossLinks – ein intermediales Ausstellungsprojekt”, Galerie im Marstall, Berlin 1999; “Rosa für Jungs – Hellblau für Mädchen”, Berlin 1999.

gewählt von