Frederico Câmara

Praxisfeld:

Video / Film / Neue Medien

Stadt, Land:

Belo Horizonte, Brasilien

Jahrgang:

2002, 2003

Aufenthalt(e):

Jan 2003 - Juni 2003

Geboren 1971 in Governador Valadares/Brasilien.

Studium an der Schule für Visuelle Kunst in Ufmg, Brasilien und an der Parsons Schule für Art und Design, New York.

1993 arbeitete er als Keramiklehrer in Lar Fabiano de Christo und 1996 als Graphikdesigner für die “Genial projetos de arte” (Brasilien). Seit 1997 Arbeit als freier Graphikdesigner für Büros in New York und London.

Produktion von zahlreichen Videos u.a.: “Fate” und “Faith” (2001), “Trapp” (2000) und “Fear no Art” (1999). Jüngste Ausstellungen: Banff Center for the Arts (Canada, 2001) und Museum für Gegenwartskunst (Brasilien, 1999).

2000 Vermont Studio Center Artist Stipendium. 1999 Druckpreis des Kunstmuseums in Springfield, sowie des Yeiser Kulturzentrum (USA).