Imogen Stidworthy

Praxisfeld:

Video / Film / Neue Medien

Stadt, Land:

Maastricht, Niederlande

Jahrgang:

2000, 2001

Aufenthalt(e):

Jan 2001 - Feb 2002

Geboren 1963 in Grossbritannien.

Lehrtätigkeit an der Ecole des Beaux Arts de Lyon.

Internationale Ausstellungsbeteiligungen mit Video und Klanginstallationen, u.a. im Museum für Gegenwartskunst Basel „Foreign Bodies” (1996); Philadelphia Museum of Modern Art „Up Close and Personal” (1996); Stedelijk Bureau Amsterdam „To” (1997); 52nd Edinburgh International Film Festival (1998); „Nexus”, Linz (1998); Fondation pour l’Architecture, Brüssel „Jonctions / Verbindungen” (1999).

1996 Prix de Rom (Film/Video), Niederlande. 1999 Stipendium des British Arts Council.

gewählt von