Néstor García Díaz

Praxisfeld:

Darstellende Kunst

Stadt, Land:

Brüssel, Belgien

Jahrgang:

2013, 2014, 2015

Aufenthalt(e):

Juni 2014 - Juli 2014

Jan 1970 - Feb 2015

Akademie Schloss Solitude - Néstor García Díaz

Geboren 1985 in Alicante/Spanien.

Néstor García Diaz studierte zehn Jahre am Conservatorio Superior de Danza de Valencia/Spanien. Anschließend zog er nach Barcelona/Spanien um Theaterwissenschaft am Institut del Teatre zu studieren. Drei Jahre später trat Néstor García P.A.R.T.S (Performing Arts Research and Training Studios) bei, einer Schule unter der Leitung von Anne Teresa De Keersmaeker, um seine eigenen Ideen und Projekte zu entwickeln.

Infolge seiner choreografischen Tätigkeit schuf er Stücke, die auf etlichen internationalen Festivals gezeigt wurden, unter anderen The Secret of a Meaningful Piece (2010), Solostück; Now and Then, Here and There (2011), ein Stück für fünf Performer; G#$*&!/Disagreement?/How to Dance Things With Doing (2012), ein Gemeinschaftsprojekt.

Néstor García Díaz ist auch als Performancekünstler aktiv und arbeitete unter anderem mit Jeremy Wade, Xavier Le Roy, Mårten Spånberg und Tino Sehgal zusammen. Er nahm an verschiedenen Projekten mit Choreographen und Theoretikern wie Jonathan Burrows und Juan Domínguez teil.

Akademie Schloss Solitude - Néstor García Díaz