Nino Paula Bulling

Praxisfeld:

Textuell

Stipendium:

Solitude-Stipendium

Stadt, Land:

Berlin, Deutschland

Jahrgang:

2020, 2021

Aufenthalt(e):

Okt 2021 - März 2022

Geboren 1986 in Berlin/Deutschland.

Nino Paula Bulling studierte Illustration an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle/Deutschland. In Zusammenarbeit mit Anne König veröffentlichte er 2019 das Comicbuch Bruchlinien. Drei Episoden zum NSU (Spector Books). Einige seiner Kurzgeschichten gab er als Zines im Selbstverlag heraus, andere erschienen in Anthologien und Magazinen. 2017 veröffentlichte der Kasseler Verlag Rotopol Lichtpause. Sein erstes Comicbuch, Im Land der Frühaufsteher, erschien im Berliner avant-Verlag (2012).

Seine Bildgeschichten, die teils in Kollaboration mit Texter*innen entstehen, bewegen sich zwischen Reportage und grafischer Poesie. Aktuell lehrt er Comic und Illustration an der Kunsthochschule Kassel/Deutschland.