Rodica Draghincescu

Praxisfeld:

Literatur

Stadt, Land:

Timisoara, Rumänien

Jahrgang:

2000, 2001

Aufenthalt(e):

Okt 2000 - März 2002

Website(s):

www.draghincescu.com

Geboren 1960 in Buzias/Rumänien.

Studium der Philologie (Französisch/Rumänisch) an der West Universität Timisoara.

Promoviert an der Akademie Titu Maiorescu. Lehrtätigkeit an der West Universität Timisoara.

Mitarbeit in der Rundfunksendung „Rumänien – Kulturell”.

Seit 2001 Mitglied der “Maison des Ecrivains” von Paris.

Zahlreiche Publikationen in der Lyrik, als Essayisten und Romane (davon wird ihr neuester Roman ins Französische übersetzt und herausgegeben), sowie auch Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien in Rumänien, Italien, Frankreich und Deutschland, u.a. “Streiflicht – eine Auswahl zeitgenössischer rumänischer Lyrik” (Dionysos 1994) und “Gefährliche Serpentinen – Rumänische Lyrik der Gegenwart” (Edition Druckhaus, 1998).

1998 Spezialpreis der Internationalen Buchmesse in Bihor, Oradea/Rumänien für Gedichte.

gewählt von