Steven Greenwood

Praxisfeld:

Video / Film / Neue Medien

Stadt, Land:

Berlin, Deutschland

Jahrgang:

2002, 2003

Aufenthalt(e):

Jan 2002 - Juni 2002

Website(s):

www.telesthetic.org

Geboren 1971 in Sydney.

Bachelor of Fine Arts der New South Wales Universität, Sydney. Studierte Medienkunst an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe.

Ausgewählte Installationen: “Pissoir” (2001), “k” (2000), “After the H.M.S. Bounty” (1997) und “Woven Presents” (1996).

Jüngste Ausstellungen: Ivan Dougherty Gallery (Australien, 2001), “Sydney Harbour” (Museum von Sydney, 2000), “Net Condition” (ZKM, Karlsruhe, 1999-2000) und “Medium, eine Welt dazwischen” (Museum für Gestaltung, Zürich, 1998).

2001 Publikation von “Moderne Kunst – Zugänge zu ihrem Verständnis” (Ernst Klett Schulbuchverlag, Leipzig).

1994-97 Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD). 1995 Stipendium der Gesellschaft zur Förderung der Kunst und Medientechnologie e.V.

gewählt von