Werner Oechslin

Praxisfeld:

Architektur

Stadt, Land:

Zürich, Schweiz

Jahrgang:

1993, 1994

Geboren 1944 in Einsiedeln. Studium der Kunstgeschichte, Archäologie, Philosophie und Mathematik.

Lehrtätigkeit in Zürich, Cambridge und an der FU Berlin. 1980-85 Professur in Bonn, seit 1985 Professur für Kunst- und Architekturgeschichte an der ETH Zürich. Seit 1986 Vorsteher des Instituts für Geschichte und Theorie der Architektur. Seit 1981 Mitherausgeber der Zeitschrift “Daidalos (Architektur – Kunst – Kultur)”. Organisator zahlreicher Ausstellungen.

Werner Oechslin lebt in Zürich.