Wolfgang Koelbl

Praxisfeld:

Architektur

Stadt, Land:

Wien, Österreich

Jahrgang:

2002, 2003

Aufenthalt(e):

Juli 2002 - Dez 2002

Geboren 1968 in Österreich.

Studium der Architektur an der Technischen Universität in Wien, an der University of Michigan und an der University of Strathclyde in Glasgow.

Nach dem Studium Hinwendung zu neuen Medien (digitale Videos) und theoretischen Arbeiten. Interessenschwerpunkt: Massenphänomene wie Internet und Großstädte.

Mehrere Ausstellungen u.a.: “Tokyo Superdichte” (Audiovisuelle Installation, Podroom, Wien, 2000), “Superheroes” (Videoprojektion, Podroom, Wien, 2000) und “Total Control, 24 Hours Video Supervision” (Cochran Ave, Los Angeles).

Mehrere Preise u.a.: Ankauf Membrane Design Competition (Japan, 1997) und Ankauf WBW Traumhäuser Heute (Deutschland, 1996).

1996-97 Forschungsstipendium an der Universität von Tokyo. 1999 Stipendium am MAK Center for Art and Architecture in Los Angeles.

gewählt von