»Revisiting Villa Khury / The Prophets’ Tower: Haifa. 1995–2019.«

Künstlergespräch mit Ilana Salama Ortar

Datum: Di, Okt 15, 2019 19:00 Uhr

Dauer:

Ort: Projektraum Römerstraße 2A

Akademie Schloss Solitude - »Revisiting Villa Khury / The Prophets’ Tower: Haifa. 1995–2019.«

Am 15. Oktober 2019 um 19 Uhr spricht die Künstlerin Ilana Salama Ortar im Projektraum Römerstraße über ihre künstlerische Arbeit und führt im Anschluss durch ihre Ausstellung Revisiting Villa Khury / The Prophets’ Tower: Haifa. 1995–2019.

25 Jahre sind vergangen seit Ortar ihr Projekt über die Ausradierung der zerstörten Villa Khury – während des Krieges 1948 die letzte arabische Hochburg in Haifa – aus dem öffentlichen Gedächtnis entwickelte. Im Jahr 1979 wurde an diesem Ort das monumentale modernistische Einkaufszentrum Prophets’ Tower errichtet. Durch partizipative Installationen im Einkaufszentrum The Prophets’ Tower regte die Künstlerin 1995 sowohl die jüdische wie auch die arabische Bevölkerung zum Nachdenken über Erinnerung in Haifa an.

In der Ausstellung Revisiting Villa Khury / The Prophets’ Tower: Haifa. 1995–2019 reflektiert Ilana Salama Ortar die gegenwärtige Situation in Haifa und vereint verschiedene Elemente: ihren neuen Dokumentarfilm mit Erzählungen von Zeitzeug*innen, eine Installation sowie mundgeblasene Glasgefäße, ein architektonisches Modell und Arbeiten auf Papier.

Ilana Salama Ortar war 2018 Stipendiatin der Akademie Schloss Solitude.

Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Künstlerin finden Sie hier

Eintritt frei.

Ausstellungsdauer: bis 20. Oktober 2019
Artist Talk und Führung durch die Ausstellung: 15. Oktober 2019, 19 Uhr
Wo: Projektraum Römerstraße 2A, 70178 Stuttgart
Öffnungszeiten: Do 17 bis 19 Uhr, Sa/So 14 bis 18 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung 0711 99619 474

an Veranstaltung(en) beteiligt