KLASSIK-REIHE 2013: SOLITUDE-KONZERTE IN DER SCHEUNE

JUNGE INTERPRETEN SPIELEN KAMMERMUSIK

Datum: So, Jun 30, 2013 11:00 Uhr

Dauer:

Ort: Akademie Schloss Solitude/Scheune

Akademie Schloss Solitude - KLASSIK-REIHE 2013: SOLITUDE-KONZERTE IN DER SCHEUNE

Im Jahr 2008 wurde die Reihe »Junge Interpreten spielen Kammermusik« von der Akademie Schloss Solitude und der Rudolf-Eberle-Stiftung ins Leben gerufen. Seitdem haben zahlreiche junge Musikerinnen und Musiker aus Baden-Württemberg in der Solitude-Scheune oder im Kuppelsaal des Schlosses Solitude konzertiert und das Publikum mit ihren künstlerischen Leistungen begeistert. Auch 2013 finden vom Mai bis September wieder vier Konzerte in der Scheune der Akademie Schloss Solitude statt. Am Sonntag, dem 30. Juni 2013 um 11 Uhr sind Studierende der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart zu Gast.

Luisa Höfs, Violine
Miriam Zimmermann, Horn
Miriam Barduhn, Klavier

PROGRAMM

LENNOX BERKELEY (1903–1989)
Trio für Violine, Horn und Klavier op. 44

DANIE L SCHNYDER (*1961)
Trio for Violin, Horn and Piano
»Walden Trio«

JOHANNES BRAHMS (1833–1897)
Trio für Violine, Horn und Klavier op. 40 in Es-Dur

KURZBIOGRAFIEN

Luisa Höfs (*1991) erhielt ihren ersten Geigenunterricht mit 5 Jahren bei Prof. Marianne Petersen. Von 2008 bis 2010 war sie Juniorstudentin  an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und erhielt den Hauptfachunterricht von Prof. Christoph Schickedanz. 2010 nahm sie das Studium bei Prof. Anke Dill in Stuttgart auf. Orchestererfahrungen sammelte sie u. a. beim Flensburger Bach-Ensemble und bei der Jungen Deutschen Philharmonie mit Dirigenten wie Christoph von Dohnányi und Lothar Zagrosek.

Miriam Zimmermann (*1991) erhielt mit 7 Jahren ihren ersten Hornunterricht an der städtischen Musikschule in Lahr von Christiane Vosseler. Sie gewann mehrere Preise beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert«, u. a..den 1. Preis in der Kategorie Horn solo im Jahr 2009. Im selben Jahr wurde sie Mitglied im Landesjugendorchester Baden-Württemberg. Seit 2010 studiert sie in Stuttgart bei Prof. Christian Lampert, Prof. Erich Penzel und Christoph Eß. 2012 wurde sie Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie.

Miriam Barduhn (*1990) fing mit 5 Jahren an, Klavier zu spielen und erlernte zwei Jahre später parallel dazu das Violinspiel. Nach mehreren erfolgreichen Teilnahmen am Wettbewerb »Jugend Musiziert« erhielt sie 2006 den Kulturförderpreis der Stadt Singen am Hohentwiel für »besondere musikalische Leistungen«. 2009 begann sie ihr Studium an der Musikhochschule Detmold in den Hauptfächern Violine bei Prof. Elina Vähälä und Felicia Terpitz und Klavier bei Matthias Petersen. Seit 2012 studiert sie in Stuttgart die Hauptfächer Violine bei Prof. Anke Dill und Klavier bei Prof. Florian Wiek.

EINTRITT: 15 Euro / erm. 10 Euro, zzgl. VVK-Gebühr, Plätze nicht nummeriert
KARTEN ERH ÄLTLICH BEI: SKS Russ (Tel. 0711 / 163 53 21), Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart
und an der Tageskasse

Eine Konzertreihe der Akademie Schloss Solitude und der Rudolf-Eberle-Stiftung.
Programmänderungen vorbehalten.

WEITERE TERMINE:
Sonntag, 21. Juli 2013, 11 Uhr
Sonntag, 22. September 2013, 11 Uhr