TAUSCHE DEINE ARBEITSWELT

Datum: Do, Feb 14, 2013 00:00 Uhr

Dauer:

Akademie Schloss Solitude - TAUSCHE DEINE ARBEITSWELT

Die Akademie Schloss Solitude bietet im Rahmen ihres dauerhaften Programms art, science & business mit »Tausche Deine Arbeitswelt« ein besonderes Weiterbildungsprogramm an. Es richtet sich an Personen aus verschiedenen Berufsgruppen, die sich für neue Perspektiven und Anregungen im Hinblick auf die eigenen Arbeitsstrukturen sowie für den Einblick in eine fremde Arbeitswelt interessieren.

Aus dem Teilnehmerkreis bilden je zwei Personen aus unterschiedlichen Bereichen ein Tandem und begleiten sich für jeweils bis zu fünf Arbeitstagen in ihrem Arbeitsalltag. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen das Umfeld und die Entscheidungszusammenhänge des anderen kennen. Gleichzeitig werden sie mit dem Blick eines Außenstehenden konfrontiert. Auf diese Weise wird ein berufliches Umfeld erfahrbar gemacht, das normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist und die Reflexion des eigenen Handelns fordert. Der gesamte Prozess wird durch eintägige Vor- und Nachbereitungsworkshops an der Akademie Schloss Solitude begleitet.

Die Teilnahme an »Tausche Deine Arbeitswelt« fördert

  • die Auseinandersetzung mit dem eigenen beruflichen Standpunkt,
  • den Einblick in fachfremde Lösungsansätze,
  • den berufsübergreifenden Austausch über Arbeitsweisen, Methoden und Kommunikationsprozesse,
  • die Fähigkeit, mit unerwarteten Anforderungen und Konflikten umzugehen,
  • die Bereitschaft, sich auf neue und andersartige Perspektiven einzulassen,
  • die Möglichkeit, neue Wege, Entwicklungen und Innovationen im eigenen beruflichen Umfeld anzugehen und umzusetzen sowie
  • eine nachhaltige Vernetzung mit Vertretern verschiedener professioneller Bereiche.

Der Austausch wird begleitet durch einen jeweils eintägigen Einführungsworkshop und einen Abschlussworkshop an der Akademie Schloss Solitude. In der Zeit dazwischen organisieren die Tauschpartner selbständig ihren gegenseitigen Besuch, der nicht unmittelbar aneinander anschließen muss. Empfehlenswet sind bis zu zehn Besuchstermine pro Tandem. Die Anwesenheit während der beiden Workshops ist Voraussetzung für eine Teilnahme.

Das Projekt ist offen für alle Berufszweige. Menschen aus sehr unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen und beruflichen Feldern haben bereits teilgenommen. Mitarbeiter von Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Hochschulen und kulturellen Institutionen sind ebenso zur Partizipation aufgefordert wie Selbständige und Freischaffende. Voraussetzung sind einige Jahre Berufserfahrung und Neugierde darauf, andere Tätigkeitsfelder kennenzulernen und eigene Denk- und Handlungsmuster zu hinterfragen. Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen und Unternehmen/Institutionen aus dem Land Baden-Württemberg.

Der nächste Durchgang des Programms findet vom 14. Februar (Einführungsworkshop) bis 11. April 2013 (Abschlussworkshop) statt.

Für Rückfragen steht Ihnen die Koordinatorin des Projekts, Caroline Knebel, gerne zur Verfügung: ck@akademie-solitude.de
Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite: www.kaepsele-connection.de/tausche

Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.