UNESCO-Welttag der Poesie

Datum: Fr, Mrz 20, 2015 20:00 Uhr

Dauer:

Ort: Stiftung Brandenburger Tor

Ort: Berlin

Akademie Schloss Solitude - UNESCO-Welttag der Poesie

Anlässlich des UNESCO-Welttags der Poesie lädt die Akademie Schloss Solitude gemeinsam mit der Literaturwerkstatt Berlin und der Stiftung Brandenburger Tor am 20. März 2015 um 20 Uhr zu einem Fest der Poesie in die Stiftung Brandenburger Tor in Berlin ein. Neben Enrique Falcón (Spanien), Ellen Hinsey (USA/Frankreich) und Afrizal Malna (Indonesien) liest die aktuelle Akademie Stipendiatin und gefeierte russische Lyrikerin Anzhelina Polonskaya aus ihrem jüngsten Titel Schwärzer als Weiß, das anspielungsreich und bewegend an die Dichttradition ihres Landes anknüpft.


Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Literaturwerkstatt Berlin und der Stiftung Brandenburger Tor mit der Deutschen UNESCO-Kommission, der Akademie Schloss Solitude, dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD und dem Instituto Cervantes.


Eintritt frei. Aufgrund der limitierten Platzanzahl wird um Anmeldung bis zum 16. März gebeten.

an Veranstaltung(en) beteiligt