WORKSHOP »MEMORY OF THE WORLD OR HOW TO BECOME AN AMATEUR LIBRARIAN«

Datum: Di, Aug 13, 2013 19:00 Uhr

Dauer:

Ort: Württembergischer Kunstverein Stuttgart

Akademie Schloss Solitude - WORKSHOP »MEMORY OF THE WORLD OR HOW TO BECOME AN AMATEUR LIBRARIAN«

Ein Workshop im Rahmen der Ausstellung »Casual Friday«, vermittelt und inspiriert von Marcell Mars, geleitet von Punch & Judy. Im Württembergischen Kunstverein am 13. August 2013, um 19 Uhr.

Der Casual Friday ist ein Tag des Übergangs. Arbeitsformen mischen sich mit Selbstdarstellung, Freizeit wird rekonfiguriert. Multiple Workflows strömen in zuvor unberührte Bereiche, verwirbeln sich und reißen soziale, künstlerische und ökonomische Strukturen mit sich.

Punch & Judy und Stipendiaten der Akademie Schloss Solitude entwickeln eine Konversation, die alte Praktiken, hobbyistisches Können oder künstlerische Schlüsselqualifikationen umformulieren und auf neue Körper übertragen. Zusammen befragen sie die unterschiedlichen Register des Know-how und versuchen herauszustellen, an welchen Scharnieren die spezifische Technik auftaucht und von welchem Ort aus sie Praktiken erzeugt.

Der Workshop »MEMORY OF THE WORLD OR HOW TO BECOME AN AMATEUR LIBRARIAN« ist eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man Teil einer wahren öffentlichen Bibliothek wird. Gezeigt wird, wie man seine E-Books mit dem Programm Calibre verwaltet und seine eigene Bibliothek mit anderen verknüpft: »Bring your laptop! Let’s share books!«

Punch & Judy sind Florian Clewe, Leon Filter, Gabriel Hensche, Björn Kühn, Adrianna Liedtke und Anna Romanenko.

Eine Kooperation der Akademie Schloss Solitude mit dem Württembergischen Kunstverein und Punch & Judy.