Alex Reynolds

Stadt, Land:

Berlin, Deutschland

Jahrgang:

2013, 2014, 2015

Aufenthalt(e):

Jan 2014 - Juni 2014

Akademie Schloss Solitude - Alex  Reynolds

Geboren 1978 in Bilbao/Spanien.

Alex Reynolds lebt und arbeitet in Berlin. 2001 absolvierte sie das Central Saint Martins College of Art and Design in London/Großbritannien mit einem Abschluss in Bildender Kunst. 2010 begann sie im selben Studienfach einen Master am Goldsmiths College in London.

In den letzten Jahren hat sie eine Serie von zeitbasierten Medienprodukten produziert, wofür sie Elemente aus dem Bereich des Kinos nutzte, um den experimentellen Aspekt der Begegnung mit Kunst zu erforschen und um zu untersuchen, wie sich der Betrachter selbst zur Erzählung und zu anderen positioniert.

Zu Alex Reynolds Soloshows und ortsspezifischen Projekten gehören We Can Hear You Drink (2011), Bcn Producció ’11 in Barcelona/Spanien, Spinario (2012) bei der Joan Miró Foundation in Barcelona und But They Are Not You (2012) bei MobileArtProduction (MAP) in Stockholm/Schweden.
Ihre Arbeit war Teil von Gruppenausstellungen wie A Trip to the Moon. Before and After Film in der Bonniers Konsthall in Stockholm (2012), und wurde in Galerien und bei Events wie Pre-Historique, Les Rencontres Internationales und Jeu de Paume in Paris/Frankreich sowie im MNCARS in Madrid/Spanien (2010) gezeigt.

2011 erhielt sie ein Aufenthaltsstipendium von IASPIS (Stockholm) und bekam vor Kurzem den Auftrag für eine neue Sound-Arbeit vom National Public Art Council für die Music and Theatre Library of Sweden.

Akademie Schloss Solitude - Alex  Reynolds