Corinne Nsimba Lutonadio

Praxisfeld:

Visuell

Stipendium:

Namibia-Stipendium

Stadt, Land:

Berlin, Deutschland

Jahrgang:

Aktuell, 2021

Geboren 1991 in Paris/Frankreich.

Corinne Nsimba Lutonadio ist bildende Künstlerin und Grafikdesignerin. Ihren BA in Visual Arts absolvierte sie an der Intuit Lab School Paris (2014). 2015 erhielt sie ihr Post-diplôme in Motion Design von der École Professionnelle Supérieure d’Arts Graphiques in Paris. Sie lebt und arbeitet in Berlin.

Mit ihrer Kunst würdigt sie ihre kongolesischen Wurzeln, um einen sicheren Ort für Selbstreflexion und Empowerment zu erfahren. Ihre Arbeiten waren auf dem Festival Fête du Graphisme, Paris (2016), sowie im Rahmen von 48 Stunden Neukölln, Berlin/Deutschland (Einzelausstellung First Shapes, 2017), und in kollektiven Online-Ausstellungen zu sehen.