George Tony Stoll

Praxisfeld:

Literatur

Stadt, Land:

Paris, Frankreich

Jahrgang:

2003, 2004, 2005

Aufenthalt(e):

Jan 2004 - Juni 2005

Geboren 1955 in Marseille.

Arbeitet als Künstler und Schriftsteller.

Ausgewählte Einzelausstellungen: “Prospect 2” (Centre National de la Photographie, Paris, 1997), “Solo 6, Galerie Jennifer Flay & Georges Tony Stoll” (Kunstmuseum Bonn, 1998), “contre moi” (Glassbox, Paris, 1999), “Funny Drama” (Galerie du Triangle, Ecole des Beaux Arts Bordeaux, 2000).

Ausgewählte Gruppenausstellungen: “Bleu, Blanc, Rouge” (Performance mit Marie Legros, Galerie Ziegler, Zürich, 1997), “Video Biennale 8” (Bonn, 1998), “Zeitgenössische Fotokunst aus Frankreich” (Neuer Berliner Kunstverein, 1998), “Soft and Hard” (Art Space, Sydney, 1999), “Au delà du spectacle” (Centre Georges Pompidou, Paris, 2000), “My generation” (Atlantic Gallery, London, 2001), “Unreal Time Video” (The Korean Culture and Arts Foundation, Seoul, 2001).

gewählt von