Stephan Pohl

Praxisfeld:

Kunstkoordination

Stadt, Land:

Stuttgart, Deutschland

Jahrgang:

2011, 2012, 2013

Aufenthalt(e):

Mai 2013 - Juli 2013

Geboren 1978 in Waiblingen/Deutschland.

Stephan Pohl studierte Kunstgeschichte und Geschichte (Magister Artium 2010) an der Universität Stuttgart. Seitdem arbeitet Stephan Pohl als freier Kunsthistoriker im Bereich der Kunst- und Geschichtsvermittlung, als Berater für historische Filmproduktionen sowie als Projektkoordinator für Kunst- und Medienfestivals.

Von Mai bis Juli 2013 war Stephan Pohl als Stipendiat für Kunst- und Technikkoordination der Veranstaltungsreihe Chronicles of Work III: What’s Work Worth? verantwortlich.
Seit September 2013 ist er Stipendiat für Kunstkoordination und Regieassistenz für das internationale Musiktheater-Projekt BABEL an der Akademie Schloss Solitude.