Zuzanna Janin

Stadt, Land:

Warschau, Polen

Jahrgang:

2022

Geboren 1961 in Warschau/Polen.

Zuzanna Janin absolvierte ihr Studium an der Academy of Fine Arts in Warschau (1980–1987) und promovierte an der University of the Arts in Posen/Polen und der Academy of Fine Arts in Danzig/Polen.

Seit 2019 ist sie Dozentin am Institute of Fine Arts der Polish Academy of Sciences, Warschau. Sie war Gastprofessorin und Gastkünstlerin an der Academy of Fine Arts in Krakau/Polen, der Universidad Distrital Francisco José de Caldas, Bogotá/Kolumbien, dem Sapir College, Sderot/Israel, der University of Haifa/Israel, der Academy of Fine Arts and Design, Bratislava/Slowakei, der Bezalel Academy of Arts and Design, Jerusalem/Israel, der Polish-Japanese Academy of Information Technology und der Academy of Fine Arts in Warschau sowie dem King’s College London/Großbritannien. Darüber hinaus nahm sie an Konferenzen, Workshops, Seminaren und Panels in vielen weiteren Kunstinstitutionen und Organisationen teil.

Ihre Arbeiten waren unter anderem auf der Biennale of Sydney/Australien (1992), der Istanbul Biennial/Türkei (1992) und der Sonsbeek-Biennale, Arnhem/Niederlande (1993) zu sehen. Neben Einzelausstellungen, Vorführungen und Performances unter anderem im Salzburger Kunstverein/Österreich, in der Kunsthalle Wien/Österreich und im Museu de Arte Moderna, Rio de Janeiro/Brasilien, war sie an zahlreichen Gruppenausstellungen, etwa im Museum of Contemporary Art Chicago/USA, in der Tate Modern London und im Japanischen Palais Dresden/Deutschland, beteiligt.