Okt 29, 2021

Lesung und Gespräch mit Imre Bartók

In ungarischer und deutscher Sprache

Datum: Okt 29, 2021, 19:00 Uhr

Dauer: Okt 29, 2021

Ort: Liszt Institut – Ungarisches Kulturzentrum Stuttgart

Info:

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht: uki-s@uki-s.de
Es gelten die tagesaktuell gültigen Corona-Auflagen.

Imre Bartók, Ungarisches Kulturzentrum Stuttgart

Autor Imre Bartók

Das von Prof. Péter Horváth gegründete Stipendium für junge ungarische Autor*innen wird seit 2013 jährlich vergeben. Seit 2018 hat sich das Liszt Institut – Ungarisches Kulturzentrum verpflichtet, den*die Preisträger*in im Rahmen eines literarischen Abends vorzustellen. Ergänzend erhalten die ausgezeichneten Autor*innen die Möglichkeit zu einem einmonatigen Aufenthalt an der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart.

Der diesjährige junge Preisträger des Stipendiums ist Imre Bartók mit seinem Band Majmom, Vergílius (Mein Affe, Vergil).

Sein Werk wird mit der aktiven Beteiligung des Stuttgarter Literarischen Salons, einer Initiative für zeitgenössische ungarische Literatur, vorgestellt.

Dolmetscherin: Judit Trombitás
Ehrengast: Prof. Péter Horváth
Moderation: Tímea Ambrus, Cecilia Winter und Kinga Tóth
Akustische Effekte: Kinga Tóth

Eintritt frei, Anmeldung erwünscht: uki-s@uki-s.de
Es gelten die tagesaktuell gültigen Corona-Auflagen.

Eine Kooperation des Liszt Instituts – Ungarisches Kulturzentrum, der Akademie Schloss Solitude und dem »StuttgARTi Szalon«.
Mit freundlicher Unterstützung der Péter-Horváth-Stiftung.