Nov 25, 2020

»Transformation – Unfolding the Future«

»Corpus Infinitum« mit Denise Ferreira da Silva

Datum: Mi, Nov 25, 2020 19:00 Uhr

Ort: Hier Online

Akademie Schloss Solitude - »Transformation – Unfolding the Future«

Online-Vortrags- und Workshopreihe »Transformation — Unfolding the Future«

Die Online-Lecture-Series »Transformation – Unfolding the Future« geht in die nächste Runde!

Ab dem 4. November 2020, 19 Uhr veröffentlichen wir den dreiteiligen Video-Vortrag »Corpus Infinitum« der Wissenschaftlerin Denise Ferreira da Silva, University of British Columbia, auf unserem Vimeo-Kanal und hier auf unserer Website. In einem Live-Gespräch am 25. November 2020, 19 Uhr spricht Denise Ferreira da Silva mit Aouefa Amoussouvi und Sasha Engelmann über ihre Thesen und steht dem Publikum für Fragen zur Verfügung.

Die Vorträge und Diskussionen finden in englischer Sprache statt.

Für das Live-Gespräch mit Denise Ferreira da Silva am Mittwoch, den 25. November 2020, um 19 Uhr, ist eine Voranmeldung notwendig. Bitte melden Sie sich an unter: register@akademie-solitude.de

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Den dreiteiligen Video-Vortrag »Corpus Infinitum« können Sie sich unten ansehen, oder unter folgendem Link: https://vimeo.com/showcase/7752771

Denise Ferreira da Silva : »Corpus Infinitum«

Video-Vortrag: abrufbar ab Mittwoch, 4. November 2020, 19 Uhr
Online-Live-Gespräch: Mittwoch, 25. November 2020, 19 Uhr mit Aouefa Amoussouvi und Sasha Engelmann

Denise Ferreira da Silva unternimmt in ihrem Vortrag den Versuch, eine Denkfigur zu etablieren, die in der Lehre von Immanuel Kant nicht enthalten ist. Ferreira da Silva untersucht ein Denken, das von den ontoepistemologischen Säulen der Post-Aufklärung (Trennbarkeit, Determinismus und Sequentialität) abweicht. Auf diese Weise gelangt sie zu einem Ansatz, der weder einen Geist (im Sinne des Kant’schen »Ich glaube«) noch dessen Trennung von einem Körper voraussetzt. Diese Denkfigur bietet eine theoretische Grundlage für die Annahme, dass alles menschliche und nicht-menschlich Existierende ein Körper (Korpus) ohne Grenzen (Infinitum) ist.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Denise Ferreira da Silva

Die Wissenschaftlerin und Künstlerin Dr. Denise Ferreira da Silva ist Direktorin und Professorin von The Social Justice Institute (GRSJ) an der University of British Columbia in Vancouver/Kanada. In ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit ethischen-politischen Herausforderungen der globalen Gegenwart. Sie hat zahlreiche Bücher und Artikel veröffentlicht; zu den bekanntesten zählen Toward a Global Idea of Race (2007) oder A Dívida Impagavel (2019). Als Künstlerin hat Ferreira da Silva ihr Werke an zahlreichen renommierten Ausstellungshäusern wie dem Centre Pompidou, Paris/Frankreich, der Whitechapel Gallery, London/Großbritannien, oder MASP, São Paulo/Brasilien, präsentiert.

Die Jubiläums-Aktivitäten der Akademie Schloss Solitude werden gefördert durch die Baden-Württemberg Stiftung und die Wüstenrot Stiftung.

Akademie Schloss Solitude - »Transformation – Unfolding the Future«

Akademie Schloss Solitude - »Transformation – Unfolding the Future«

an Veranstaltung(en) beteiligt