Okt 6, 2020

»Bunch of Kunst in Quarantine // Paradox Paradise«

Akademie Schloss Solitude - »Bunch of Kunst in Quarantine // Paradox Paradise«

Bunch of Kunst in Quarantine; Room Liminal Latitudes

Die virtuelle Ausstellung »Bunch of Kunst in Quarantine // Paradox Paradise« beschäftigt sich mit der künstlerischen Produktion zu Zeiten von Corona. Kuratiert von Mara-Johanna Kölmel (Kunstkoordinations-Stipendiatin 2020/21) und Tina Sauerländer, stellt sie die Frage, wie bildende Kunst alternative Wege der Reflexion, Transformation und Solidarität eröffnen kann. Unter den 20 Künstler*innen wirken auch die ehemaligen Stipendiat*innen Mitra Wakil und Fabian Hesse (Stipendium Wimmelforschung 2018/2019) mit.

Das Projekt ist Teil von KARA AGORA, dem neuen Online-Kunst- und Forschungszentrum für Mozilla-Hubs, das vom Cultural of Solidarity / European Cultural Foundation finanziert wird. In Medienpartnerschaft mit der Akademie Schloss Solitude.

Die Ausstellung eröffnet virtuell am Donnerstag, 8. Oktober 2020, um 19 Uhr. Den Zugang erhalten Sie nach Anmeldung hier.

Nach der Eröffnung können Sie hier das Projekt bis zum 30. November 2020 besuchen.

Wann: ab Do, 8. Oktober 2020, 19 Uhr (CEST) – Mo, 30. November 2020
Wo: Mozilla Hubs
Akademie Schloss Solitude - »Bunch of Kunst in Quarantine // Paradox Paradise«

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden