Christopher Trapani

Praxisfeld:

Musik / Klang

Stadt, Land:

New York City, USA

Jahrgang:

2013, 2014, 2015

Aufenthalt(e):

Aug 2014 - Aug 2014

Akademie Schloss Solitude - Christopher  Trapani

Geboren in New Orleans, LA/USA.

Christopher Trapani lebt als Komponist in New York City, NY/USA. Er erhielt seinen Bachelor an der Universität Harvard, Cambridge, MA/USA und verbrachte die nächsten Jahre im Ausland. So verbrachte er ein Jahr in London/Großbritannien, wo er am Royal College of Music mit Julian Anderson an seiner Masterarbeit arbeitete. Zudem lebte er ein Jahr in Istanbul/Türkei, wo er mithilfe eines Fulbright Stipendiums die Microtonalität der ottomanischen Musik erforschte und sieben Jahre in Paris, wo er mit Philippe Leoux studierte und am IRCAM arbeitete.

Christopher Trapani ist Preisträger des Gaudeamus Prize 2007, des Julius F. Ježek Prize in 2013 und verschiedener anderer Preise der ASCAP, BMO und der American Academy of Arts and Letters. Im März 2011 wurde sein Werk in einem Porträt-Konzert während der Music of Today Serie des philharmonischen Orchesters in der Royal Festival Hall in London aufgeführt. Seine Musik ist ebenfalls bei internationalen Festivals wie der Venice Biennale, dem Ultraschall Festival in Berlin/Deutschland, Musica Nova Helsinki/Finnland, und dem IRCAM Festival Agora gespielt worden.

Zurzeit arbeitet er an einem neuen elektronischen Streicherquartett für Quatuor Béla und GRAME (Lyon), einem Orchestorstück für das BBC Scottish Symphony Orchestra und einem neuen Stück für das Ensemble Modern und die cresc… Biennale im November 2015.

Akademie Schloss Solitude - Christopher  Trapani

Projekte & Publikationen