Clemens Merkel

Praxisfeld:

Musik / Klang

Stadt, Land:

Köln, Deutschland

Jahrgang:

1997, 1998

Aufenthalt(e):

März 1997 - Aug 1997

Website(s):

www.quatuorbozzini.ca

Geboren 1968 in Freiburg. Studium der Violine an der Musikhochschule Freiburg (Prof. Jörg Hofmann), ab 1991 Mitwirkung am Ensemble des Instituts für Neue Musik (Leitung A. Tamayo). 1996 Dozent beim “Eartalk-Meeting for Young Composers”.

Seit 1993 freischaffender Musiker, häufige und intensive Zusammenarbeit mit Komponisten. Mitglied im Thürmchen Ensemble (Köln) und Ensemble SurPlus (Freiburg). Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, darunter die Violinkonzerte an der Akademie Schloss Solitude 1997.

Ausgezeichnet mit dem Darmstädter Stipendienpreis 1994.

Mehrere Veröffentlichungen, darunter eine Solo-CD “Clemens Merkel” von 1998 (Edition Wandelweiser) mit Werken von Antoine Beuger, Bruno Maderna, Wolfgang von Schweinitz und Thomas Stiegler.

gewählt von