G Douglas Barrett

Praxisfeld:

Musik / Klang

Stadt, Land:

New York, USA

NY

Jahrgang:

2015, 2016, 2017

Aufenthalt(e):

Okt 2015 - Juli 2016

Website(s):

http://gdouglasbarrett.com

Akademie Schloss Solitude - G Douglas  Barrett

Geboren 1981 in Augusta, GA/USA.

G. Douglas Barrett arbeitet als Künstler und Schriftsteller/Theoretiker mit zeitbasierten Medien und Performancekunst. In seinen Kunstprojekten verbindet er Techniken der Bildenden Kunst und Musik, um Themen der Identität, Zeitlichkeit, des Eigentums und Austauschs zu untersuchen. Er erhielt 2004 seinen Bachelor vom Berklee College of Music, Boston, MA/USA und 2006 seinen MFA vom California Institute of the Arts, Valenica, CA/USA. Anschließend arbeitete er an der State University of New York College in Buffalo, NY/USA an seiner Doktorarbeit und schloss diese 2010 ab.

Seine neuesten Projekte sind Two Transcription/Ode to Schoenberg (2013), eine Vinylplatte mit der er die Themen Autorschaft, Transgender und Performance auslotet sowie After Sound: Toward a Critical Music, eine Studie über zeitgenössische Bildende Künstler, Klangkünstler und Musiker wie Pussy Riot, Ultra-red und Peter Ablinger, die 2016 bei Bloomsbury Press erscheinen wird. Seine Arbeiten wurden vielfach in Zeitschriften veröffentlicht, so auch in Postmodern Culture, Contemporary Music Review und Mosaic.

G. Douglas Barrett wurde mehrfach mit Stipendien ausgezeichnet, wie mit dem Franklin Furnace Fund for Performance Art 2013 oder dem DAAD Forschungsstipendium in Berlin/Deutschland 2009.

Akademie Schloss Solitude - G Douglas  Barrett