Laércio Redondo

Praxisfeld:

Bildende Kunst

Stadt, Land:

Stockholm, Schweden

Jahrgang:

2003, 2004, 2005

Aufenthalt(e):

März 2004 - Feb 2005

Website(s):

www.laercioredondo.com

Geboren 1967 in Paranavaí (Brasilien).

Studium der Bildenden Künste an der Alvares Penteado Stiftung in São Paulo und an der Universität der Künste und Design in Stockholm.

Ausgewählte Gruppenausstellungen: “Mostra Rio Arte Contemporânea” (Museum der Modernen Kunst, Rio de Janeiro, 2002), “Materia Prima de Arte Brasileira” (Oscar Niemeyer Museum, Curitiba, Brasilien, 2002), “Arghh” (Edsvik Konst & Kultur, Stockholm, 2003). Jüngste Einzelausstellung: “Listen to me” (Espaco Cultural Sergio Porto, Rio de Janeiro, 2002).

1994 Stipendium der Akademie der Bildenden Künste in Warschau, 2001 Stipendium der Kunstfakultät Stockholm. Er erhielt 2002 den “Mostra Rio Arte Contemporanea” Preis für Zeitgenössische Kunst des Museums der Modernen Kunst in Rio de Janeiro.