Marcel Wehn

Stadt, Land:

Berlin, Deutschland

Aufenthalt(e):

Juni 2009 - Juni 2009

Website(s):

http://www.marcelwehn.de

Geboren 1977 in Karlsruhe/Deutschland.

Marcel Wehn absolvierte zunächst diverse Praktika in den Bereichen Grafik und Werbetextkonzeption in Karlsruhe und sammelte Erfahrung bei Filmproduktionen in Berlin und Hannover/Deutschland, bevor er von 2000 bis 2007 an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg/Deutschland Dokumentarfilm-Regie studierte (Abschluss: Diplom). Zwischendurch lebte und arbeitete er ein Jahr in Mailand/Italien.

Marcel Wehn arbeitet als freischaffender Regisseur in den Bereichen Dokumentarfilm, Dokumentationen und Fotografie. Er lebt in Berlin.

Sein Dokumentarfilm »Von einem der auszog – Wim Wenders’ frühe Jahre« wurde vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Preis für den besten Film beim San Gió Film Festival in Italien 2008, erhielt lobende Erwähnung beim Baden-Württembergischen Dokumentarfilmpreis 2007, wurde nominiert für First Steps 2007 (Wettbewerb der Abschlussfilme deutschsprachiger Filmhochschulen) in der Kategorie Bester Dokumentarfilm und für den Produzenten-Award des internationalen Studentenfilmfestivals Sehsüchte 2007.

2006 war Marcel Wehn Karl-Steinbuch-Stipendiat der MFG-Stiftung Baden-Württemberg für das medienpädagogische Dokumentarfilmprojekt »MOV(I)E – Hauptschüler drehen Dokumentarfilme«.

Im Rahmen der Kooperation zwischen der Akademie Schloss Solitude und der Filmakademie Baden-Württemberg dreht Marcel Wehn einen Dokumentarfilm zum 20-jährigen Jubiläum der Akademie Schloss Solitude 2010.