Rodney LaTourelle

Praxisfeld:

Architektur

Stadt, Land:

Winnipeg, Kanada

Jahrgang:

2003, 2004, 2005

Aufenthalt(e):

Sept 2003 - Feb 2004

Geboren 1965 in Winnipeg.

Bachelor der ökologischen Wissenschaften und Master der Landschaftsarchitektur an der Manitoba Universität in Winnipeg. Arbeitet als Installationskünstler, Designer, Ausstellungsorganisator und schreibt für verschiedene kanadische Kunstzeitschriften (z.B.: Border Crossings, C Magazine, PlugIn Cahier).

Augewählte Beiträge: “Chronochroma” (Mix Magazine, Vol. 27/No. 1, 2001), “Neutral Ground Architecture Series – Aquino/Shanski” (Katalog, 2001), “The Culture of Colour” (Canadian Architect, Feb, 2002), “Z House” (Azure, Jan-Feb, 2002).

Ausgewählte Einzelausstellungen: “Chronochroma” (Installation, Galerie Plug In, Winnipeg, 1999 / Fehrbelliner Hof, Berlin, 2000), “Pharmakon” (Installation, Galerie Plug In, Winnipeg, 2003).

Er erhielt zweimal den Förderpreis für Visuelle Künste des Manitoba Arts Council (1999, 2001) und den Förderpreis für Neue Medien des Canadian Council (2001).

gewählt von