Vasilij A. Dimov

Praxisfeld:

Literatur

Stadt, Land:

Moskau, Russland

Jahrgang:

1998, 1999

Aufenthalt(e):

Sept 1999 - Feb 2000

Geboren 1957 in Izmail/Ukraine.

Studium der Journalisik und Literaturkritik an der Lomonossow-Universität Moskau.

Zahlreiche Publikationen, u.a. die Novellensammlung “Profil im geklebten Spiegel” (1991, Moskau) und der Roman “Allusionen des heiligen Possekel”, der 1996 für den russischen Booker-Preis nominiert wurde.

Veröffentlichungen in Lettre International.

Stipendien des Künstlerhauses Schloß Wiepersdorf und der literaturWERKstatt Berlin.

Tätigkeit als Literaturübersetzer.

gewählt von